geringfügige Beschäftigung und Ehrenamt

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das geht nicht. Du kannst nicht beim selben Arbeitgeber, z.B. bei der Kirche als Bürokraft arbeiten und 450 Euro verdienen und gleichzeitig im Monat 60 Euro Ehrenamtspauschale einstreichen, weil du die Minstranten unterrichtest. Entweder oder. Übrigens das mit den 60 Euro Ehrenamtspauschale ist noch nicht durch die Gesetzgebung. Soll aber in den nächsten Wochen abgesegnet werden. Februar oder März.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny02
31.01.2013, 21:12

naja ich habe ja eine hauptbeschäftigung und in einem anderen betrieb eine geringfügige beschäftigung und der arbeitgeber meiner hauptbeschäftigung möchte das ich da noch etwas als ehrenamt ausübe. und in der geringfügigen beschäftigung verdiene ich auch nicht die möglichen 450€ sondern maximal 200 - 250€.

ist das dann trotzdem nicht möglich?

0

Aber ja. Ehrenämter werden üblicherweise nicht bezahlt und wenn Du Zeit dafür hast, dann mach es !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?