Geringfügige Beschäftigung "remote" (Arbeitgeber USA)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich befinde mich außerdem in einer Übergangszeit zwischen Schule und Studium.

Bedeutet dann also, zur Zeit weder Schule noch Studium.

Die mtl. Einkünfte musst Du der GKV mitteilen und darfst dich selbst als freiwilliges Mitglied versichern. 

Eine Familienmitversicherung in  der GKV ist nicht mehr möglich.

1) Zur Rechnung:

Überlege mal, wer eine Rechnung stellen kann.

Dies ist doch derjenige der eine Zahlung fordert.

Diese Rechnungen darfst Du dann bei der Finanzbehörde in Deutschland bei deiner Steuererklärung vorlegen.

Gegebenenfalls ist auch noch eine Gewerbeanmeldung bei deiner Gemeindeverwaltung erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?