Geringfügige Beschäftigung 400-Euro-Job

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei uns kann man beides gleichzeitig machen: Minijob und in der verbleibenden Zeit Maßnahme. Damit muss niemand seinen Minijob aufgeben, kann ihn aber auch nicht als Ausrede gegen eine Maßnahme verwenden. Frag mal den Sachbearbeiter.

Von den 400 € würden dir ja nur 160 € bleiben. Verhandele mit dem Arbeitgeber, dass er dich wenigstens für 15 Stunden in der Woche beschäftigt. Dafür bekäme er sogar ZUschuss von der ARGE/Jobcenter. Ist aber ziemlich seltsam, dass solche Angebote immer dann kommen, wenn die Verwaltung mit einer "Maßnahme droht"

Du musst dich an die nächst höhere Instanz im Amt wenden. Ein Fall-Manager hat durchaus ein bisschen Spielraum und muss dich nicht auf Biegen und Brechen in dieser Maßnahme lassen. Ich war in der gleichen Situation, aber man hat mich dann wenigstens mit Maßnahmen verschont, ich hatte 'lediglich' meine 15 Bewerbungen im Monat zu schreiben und konnte meinen Job machen. Mittlerweile hab ich denn auch ganz Tschüs zum Amt gesagt :o) Also, mach den Mund auf und lass dich nicht unterbuttern.

Da käme es darauf an, um was für eine konkrete Maßnahme es sich handelt u.ob mit ihr deine Chance auf Eingliederung in sv-pflichtige Arbeit nachvollziehbar "näherrückt" als durch deinen 400 €- Job. Die Verringerung der Hilfebedürftigkeit (durch Erzielung von anrechenbarem Einkommen) ist vorrangig vor irgendwelchen sinnfreien Beschäftigungskursen oder Arbeitsgelegenheiten , die letzlich nur Geld kosten u. keinen bezahlten Job bringen. Dazu müsste man aber die genaueren Umstände kennen. So oder so kann man aber vom zuständigen Sachbearbeiter (nachweislich schriftlich) eine nachvollziehbare Begründung für die Maßnahmezuweisung anfordern . Jede Maßnahme muss Bestandteil eines konkreten, auf dein persönliches Profil zugeschnittenen Eingliederungskonzepts sein , und man muss dir nachvollziehbar darlegen, warum gerade diese konkrete Maßnahme "effektiver" sein soll für die Verringerung deiner Hilfebedürftigkeit, als es das Einkommen aus einem 400 €- Job ist.

Was möchtest Du wissen?