geringere kKalorienverbrennung durch Anpassung des Körpers beim Sport?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das siehst Du genau richtig.

Wenn Du besser trainiert bist, musst Du Dich natürlich für die gleiche Leistung (z.B. gleiche Strecke und gleiches Tempo beim Joggen) weniger anstrengen und verbrauchst in einem Vergleichszeitraum (z.B. 10 Min.) weniger Kalorien.

Das gleicht sich aber meist automatisch dadurch aus, dass man schneller oder längere Strecken läuft, wenn man besser trainiert bist, weil das langsame Tempo und die kurzen Strecken vom Anfang nicht mehr ausreichend fordern.

Läufst Du dann die gleiche Strecke in einem entsprechend schnelleren Tempo, verbrauchst Du in den 10 Min. wieder soviele  Kalorien wie vorher mit dem langsamen Tempo.

Das ist zwar etwas vereinfacht, aber so ist das Prinzip.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crasheddiamond
06.08.2017, 16:47

Lieben Dank für deine detaillierte Antwort! 

0

ja du verbrauchst mit der Zeit natürlich weniger damit 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?