Gerichtsvolzieher hat einen Haftbefehl?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo , hab zwar nicht viel Ahnung davon aber einiges mit meinem Partner mitgemacht und erlebt mit viel Angst und einer Höllen Zeit , weis ja nicht um was es geht , aber bei uns hatte sich damals alles ziemlich gelegt als wir zum GV sind und mit ihm das alles dann versuchten zu klären.... Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vollstreckung eines Haftbefehles vorher anzukündigen wäre kontraproduktiv. Da das aber kein Schwerverbrechen ist, KANN es sein, dass der Gerichtsvollzieher sich vorher nochmal meldet, um dich zu überzeugen.

Es geht hier um Handlungsvollstreckung. Das geht mit Erzwingungsgeld (haha) oder Erzwingungshaft. Dafür ist der Haftbefehl.

Aber keine Sorge, die ist auf sechs Monate begrenzt (glaube ich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiki01
09.03.2016, 13:13

Nein, dafür ist der Haftbefehl nicht. Er dient nur zum Zwecke des Vorführens beim Gerichtsvollzieher.

1

Wenn er einen Haftbefehl hat und du machst keine EV wird er dich eiskalt einliefern.Da hilft auch kein Rechtsanwalt.Dies ist erzwingungshaft geht bis 6 Monate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man gibt dir noch eine chance die ev abzugeben und wenn nicht, steht der gute mann mit der polizei vor der türe und du kommst in haft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Haftbefehl zugeschickt? Schenkelklopfer! Diese Art Haftbefehl ist nur dafür da, dass du zur Abgabe deiner Vermögensangaben oder zur unterschrift zwangsweise dem Gerichtsvollzieher vorgeführt wirst. Das heißt nicht, dass die Polizei Jagd auf dich macht, aber es kann durchaus sein, dass bei einer normalen Personenkontrolle durch die Polizei (Verkehr oder sonstwo) die Polizei in ihren Computer schaut, ob irgend etwas vorliegt. Dann nimmt sie dich fest, und bringt dich zum Gerichtsvollzieher. Danach kannst du wieder gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wippich
27.03.2016, 19:49

Wenn er die Ev macht kann er gehen,will er aber nicht (Schenkelklopfer)

0

das wird natürlich nicht vorher angekündigt. du wirst da irgendwann irgendwo abgeholt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es nicht gerade schlau, die EV nicht zu unterschreiben und es so zur Haft kommen zu lassen. Eine Verkehrskontrolle genügt, schon klicken die Handschellen. Oder, wenn Du frühmorgens im Haus sein solltest.

Und im Knast kannst Du deine desolaten Umstände draußen nicht mehr steuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiki01
09.03.2016, 13:11

Blödsinn! Wegen dieses Haftbefehls kommt niemand in den Knast. er dient nur zum zwangsweise Vorführen des Schuldners beim Gerichtsvollzieher.

0

das nennt man "Beugehaft" oder "Erzwingungshaft".....

und du wirst du Unterschrift leisten müssen, wenn du wieder auf freien Fuß willst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?