gerichtsvollzieher von FA und 14 jahre altes auto

5 Antworten

Nö, die Verwertung wird wohl keine Befriedigung erbringen, also wäre die Pfändung Willkür.

Das Finanzamt ist kein Gericht und daher haben sie nur Vollziehungsbeamte und keine Gerichtsvollzieher.

Trotzdem hat das FA das Recht, das Auto zu pfänden, bzw. stillzulegen. Siehe meinen anderen Beitrag.

0
@Leon1310

hm... wenn das Auto dem Zweck dient, Geld zu verdienen, wenn es im "normalen Verhältnis" (vom Wert) liegt ist es nicht pfändbar, sondern es besteht nur die Möglichkeit, es zwangsstillegen zu lassen. Das werden die auch tun, falls das Auto auf den Schuldner angemeldet ist. Ferner kann der Schuldner kein neues Auto mehr anmelden. Die Zulassungsstelle sperrt dann bis zur Bezahlung der Steuerschulden.

0

Also wenn die Schulden beim FA vom Auto sind, also Kfz-Steuer, dann werden sie dir den Wagen zwangsstilllegen und es wird am Ende noch teurer. Und wenn der schlimmste Fall eintritt, dann können die sogar die Erzwingungshaft anordnen, d.h., du musst in den Knast. Mir haben sie mal wegen falschem parken, das damals 10 DM kosten sollte, Erzwingungshaft von einem Tag angeordnet. Habe natürlich schnellstens bezahlt. Falls das FA wegen Kfz-Steuern kommen will und du absolut das Geld nicht zusammen bekommst, oder keine Ratenzahlung mit dem FA vereinbaren kannst, melde den Wagen lieber vorher selbst ab. Kommt dir günstiger. Ansonsten, wenn es andere Steuerschulden sind, kommt es immer drauf an, ob sich der Aufwand fur's FA lohnt und sie dabei wirklich an ihr Geld kommen.

Wenn  Du Steuerschulden hast, kann es ein, dass er es pfändet. Es wird nur schwierig sein, es zu verwerten.

Kann das Finanzamt die Km-Pauschale (0,30€) kürzen, weil mein Auto zu alt ist?

...zur Frage

Kilometergelder von Finanzamt nicht anerkannt! Was tun? (Selbstständigkeit)

Hallo liebe Community,

ich bin seit 2 Jahren selbstständig. Im ersten Jahr habe ich mit meinem privat Auto beim Kunden meine Aufträger erledigt und beim Finanzamt 30ct pro Kilometer berechnet, da ich damals mir kein Betriebsauto leisten konnte. 2013 bin ich 40.000 km mit dem privat Auto geschäftlich gefahren, aber das wird nicht von Finanzamt nicht anerkannt. Was kann ich in dem Fall tun? Ich habe leider keine Tankbelege und habe meine Fahrten aufgezeichnet. Was kann ich jetzt machen damit das anerkannt wird?

Danke im Voraus

...zur Frage

Angeblich Schulden vor 9 jahren mit 14 gemacht und jetzt mit 24 jahren Gerichtsvollzieher?

Ich habe Heute einen Brief bekommen bei dem ich nicht recht weiß ob ich lachen oder weinen soll... Der Brief kam von einem Gerichtsvollzieher der von einem inkasso unternehmen beauftragt wurde von mir ca. 400€ einzufordern.... Laut den angaben von diesem inkasso waren es mal 33€ und das war im Februar 2008... Ich war damals 14 Jahre alt?! Geht das überhaupt?? Ich bin nun 24 jahre... Habe leider heute niemanden telefonisch erreicht um das mal zu klären was das überhaupt sein soll... Die Hauptforderung kommt vom Verkehrsamt.... Ich kann nur vermuten das es sich hierbei um meine Busfahrkarte handelt (ging aber über meine mutter...Maxx ticket) die ich zu dieser zeit noch hatte denn seit juli 2008 habe ich diese nicht mehr gebraucht weil ich dann damals Mofa fuhr...

Aba die eigentliche frage ist: Geht das überhaupt??? Hab von dem inkasso nie einen brief bekommen und angeblich schreiben sie mir seit februar 2008 regelmäßig Briefe habe aber nie wepche bekommen... ist das überhaupt rechtens ich war 14 jahre alt (?!) bzw. Ist das nicht verjährt?? Wäre dankbar um ein paar antworten bevor ich mocrgen mit denen spreche. :)

...zur Frage

Autokauf, worauf sollte man eher schauen. Km oder Alter?

Mit welchem Auto hat man länger spaß: Ein 10 Jahre altes Auto, das 50km hat ODER ein 6 Jahre altes Auto, das 150.000km hat?

Wonach sollte man eher schauen, auf das Alter oder die Km Zahl?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?