Gerichtsvollzieher Termin in der Privatinsolvenz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dem GV mitteilen das du in Privatinsolvenz bist (Insolvenz Nr.nicht vergessen) er muss sich dann an deine Insolvenzverwalter wenden. Solltest du eventuell noch von anderen Zahlungsaufvorderungen bekommen musst du ebenso verfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcel618
11.11.2016, 19:27

Also Brauch ich 100%ig nix unterschrieben beim GV? 

0

Das solltest Du mit dem Gerichtsvollzieher klären.

Nicht dass es noch zum Haftbefehl kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcel618
11.11.2016, 19:18

Ich will ja hin alleine um den zu sagen, dass ich in der Insolvenz bin. Es ist eigentlich so gemeint die Frage wie ich halt dort auftreten kann weil wenn ich wirklich nicht muss kann der mich mal am A..... lecken! Weil der GV ist ein sehr unangenehmer Vertreter und ist wohl der Auffassung ich bin absichtlich in der Schuldenfalle und Sitz mit der Pulle Korn um 8.00 Uhr morgens am Küchentisch. 

0

Dir wurde doch sicher ein Insolvenzverwalter zugeteilt. Mit dem solltest du es abklären, zumal diese Schulden wahrscheinlich mit in die Insolvenz einfließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcel618
11.11.2016, 19:20

Danke für deine Antwort. Ja klar wurde mir einer Zugeteilt will den aber nicht sofort auf den Sack gehen. Habe gedacht hier im Forum hat jemand so was schon mal gehabt in dieser Form :-)

0

Was möchtest Du wissen?