Gerichtsvollzieher lehnt Ratenzahlung wegen zu geringem Gehalt ab!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Gerichtsvollzieher kann mit Dir keine Raten vereinbaren. Er handelt lediglich im Auftrag des Gläubigers. Du gehst also am besten hin. Mach schon vorher die Aufstellung fertig. Das ist zunächst alles. Der Gläubiger entscheidet über das weitere Vorgehen.

Das mit dem "Vergessen" wird Dir der Gläubiger so wenig glauben, wie wir es tun. Wenn ich es richtig lese hast Du eine solche Vereinbarung ja auch bereits einmal nicht eingehalten.

Wenn also bei Dir kein Geld zu holen ist und auch nichts zu pfänden ist, wird sich der Gläubiger schon auf eine Ratenzahlung einlassen. Schreib mal an das Inkassounternehmen etwa so:

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, wie Ihnen der Gerichtsvollzieher sicherlich bestätigt, gibt es bei mir keine pfändbaren Möglichkeiten. Dennoch möchte ich gerne die Forderung von damals begleichen.Allerdings wird es mir kaum möglich sein auch noch die entstandenen Zusatzkosten zu begleichen.

Ich wäre freiwillig bereit einen monatlichen Betrag von ..... € beginnend am ......... an Sie zu überweisen, würde mich aber sehr freuen, wenn Sie bzw. Ihr Auftraggeber mir so weit entgegen kommen könnten, dass ich nicht auch noch die zusätzlich angefallenen Kosten tragen muss.

Für Ihre positive Antwort bedanke ich mich bereits jetzt.

Das Inkassounternehmen wird Dir vermutlich erst dann antworten, wenn Sie die Nachricht durch den GV erhalten hat. Und vermutlich wird es nicht darauf eingehen, aber vielleicht zumindest teilweise. Einen versuch ist es Wert.

Aber wehr Dich mal nicht gegen den GV. Die sind in der Regel nett, wenn sie merken, dass Du sie nicht betrügen willst. Und die tun nur das, wozu sie beauftragt wurden. Problematisch ist es nur, wenn bei Dir was zu holen ist.

Falls noch nicht geschehen, so lege Dir ein pfändungsfreies Konto zu. Einfach Dein Konto in ein P-Konto umwandeln, damit keine Kontopfändung durchgeführt werden kann.

Zunächst einmal habe ich es tatsächlich vergessen. Da ich damals meine Arbeit verloren habe, gab es andere Gläubiger die wichtiger waren und da ist das einfach unter gegangen. Zweitens habe ich bereits mit beiden Parteien gesprochen und der Gläubiger hat dem GV die Info mitgegeben, dass diese Ratenzahlungen bis zu 24 Monaten akzeptieren. Drittens nein dieser GV ist alles andere als freundlich. Und viertens war meine Frage bloß, ob er tatsächlich entscheiden kann bzw. sich anmaßen kann, ob ich zu gering für eine Ratenzahlung verdiene, da es schließlich mir überlassen sein sollte wie viel ich monatlich abzwacken kann. Und fünftes bedanke ich mich zwar für die nette Formulierung, das bekomme icj aber wohl besser hin.

0
@SarahSuuu

Dann habe ich das tatsächlich falsch verstanden, da mir einige Erklärungen einfach unlogisch vorkamen. Das er unfreundlich war wenn man telefonisch den Termin absagen will und eine Ratenzahlung vereinbaren kann ich mir wiederum vorstellen. Die werden so oft betrogen, dass sie hinter allem etwas vermuten.

Ob er der Ratenzahlung zustimmt oder sie ablehnt kann egal sein, da er darüber nicht zu entscheiden hat. Seine Aufgabe ist eine Vermögensaufstellung zu machen und Du machst anschließend mit der Firma die Ratenzahlungsvereinbarung. Damit hat er nichts zu tun. Er könnte das sowieso nur zu Protokoll nehmen. Er soll ja - wenn ich das richtig verstanden habe, bei Dir keine Pfändung vornehmen, sondern lediglich die Vermögensaufstellung erfassen.

0

rechtlich gesehen gibt es bei Zwangsvollstreckungen keine offizielle Ratenzahlung (noch nicht). Es besteht die Möglichkeit direkt mit dem Gläubiger in Verbindung zu treten und dort eine feste Ratenzahlung zu vereinbaren. Wenn diese angenommen wird müsste der Gläubiger die Vollstreckung aussetzen lassen.

Das hört sich aber komisch an. Normalerweise geht ein Gerichtsvolllzieher nach Rücksprache mit dem Gläubiger auf Ratenzahlungen ein. Solltest Du nicht zahlen können musst Du eine Eidesstattliche Versicherung abgeben und alle Deine Vermögenswerte offen legen. Frag beim Amtsgericht - Gerichtsvollzieherstelle - nach, ob es diesen Gerichtsvollzieher wirklich gibt.

Ja, den gibts. Ich habe heute mit ihm telefoniert und auch über Google Ergebnisse gefunden. Ich denke bei einer Forderung von 450 Euro (bei der ich eh nicht weiß, wie diese Summer zustande kommt) und einem Verdienst von 600 Euro ist das doch wohl machbar?

0

Saturn sendet meine Bestellung nach Monaten nicht?

Wieder und wieder geben die weniger als kompetent wirkenden Leute vom "Kundendiest" neue Daten an, wann ich mit dem per Ratenzahlung im Onlineshop bestellten PC rechnen könnte, nur um Wochen nach dem genannten Termin, wenn ich wieder Anrufe, zu sagen die Ware sei nicht lieferbar. Letzte Woche wurde mir noch versichert, dass ich Anfang dieser Woche mein Gerät erhalten würde, und heute ist es angeblich wieder nicht verfügbar, und die einzige sonstige ANgabe war "Nicht mehr vor Weihnachten". Was tun? Würde schon längst stornieren und wo anders kaufen, jedoch bin ich leider auf Ratenzahlung angewiesen.

...zur Frage

Termin zur Abgabe der Vermögensauskunft versäumt.

Ich war drei Wochen nicht zu Hause, habe nicht mitbekommen, das ich Schreiben vom Gerichtsvollzieher bekam. Aber rechtseitig auch erfahren, das in dann zwei Tage der Termin war. Habe einen jemanden gesucht, der für mich einspringt. Aber niemand gefunden. Habe sie dann auch angerufen an den Tag, das ich nicht kommen kann. Ein Tag später heute habe ich ein Brief bekommen, kann ihn nicht Einorden, mit diesem Text. Wie lange habe ich noch Zeit, bis daraus einen Haftbefehl wird. Kann ich mich noch mit Gläubiger einigen, das er es zurück nimmt. Ich noch mit ihm Ratenzahlung vereinbaren kann. Wer kennt sich damit aus und hat Erfahrungen gesammelt? Ich möchte auf jeden Fall, das in Raten bezahlen. Aber die Raten von GV kann ich leider nicht aufbringen, die sind zu hoch. Könnte sofort eine Rate zahlen an den Gläubiger. Wie soll ich jetzt weiter machen, ich bin ratlos danke im voraus.

...zur Frage

haftbefehl zur Vermögensauskunft

Ich hab von einem Gerichtsvollzieher einen haftbefehl gegen mich zur Vermögensauskunft erhalten. Muss ich jetzt ins Gefängnis?Was passiert bei diesen Termin? Bitte um Hilfe!!!!!! Danke

...zur Frage

Kosten für den Gläubiger Vermögensauskunft/Haftbefehl

Hallo,

kann mir einer in etwa sagen, welche Kosten auf den Gläubiger zukommen, wenn der Schuldner dem Termin zur Vermögensauskunft fern bleibt auf Antrag und ein Haftbefehl erlassen wird? (Inkl. der Durchführung)

Ich kann Online nichts hierzu finden. Bin auch für weiterführende Links dankbar.

Vielen Dank.

Gruß Donnerkacke

...zur Frage

Hallo, ich habe folgendes Problem. Und zwar habe ich einen Brief von einem Gerichtsvollzieher erhalten, wo drin steht, dass gegen mich ein Haftbefehl erlassen?

Hallo, ich habe folgendes Problem.

Und zwar habe ich einen Brief von einem Gerichtsvollzieher erhalten, wo drin steht, dass gegen mich ein Haftbefehl erlassen wurde. Ich könnte dies abwenden indem ich das beiliegende Vermögensverzeichnis ausfülle und zum Termin bereithalten solle. Der Termin ist schon morgen. Und ich bin am arbeiten, sprich nicht zuhause. Jetzt meine Frage.

  • Kann meine Mutter dem Gerichtsvollzieher die Vermögensauskunft aushändigen.?

  • Kommen die zu meinem Arbeitgeber?

  • Soll ich dem Herrn auf den AB sprechen, um einen anderen Termin zu vereinbaren?

ich habe ehrlich gesagt mit 19 jahren noch kein Bock auf Knast....

Mfg

...zur Frage

Vermögensauskunft bei Gerichtsvollzieher - Termin verstrichen. Was jetzt?

Hallo,

ich habe ein großes Peoblem in Bezug auf meinen Partner. Er hat ein Schreiben vom Gerichtsvollzieher bekommen, dass er zu einem bestimmten Termin seine Vermögensauskunft abgeben muss, da ansonsten aufgrund des Antrages des Gläubigers Haftbefehl erlassen wird. Der Termin war Anfang März im Büro des Gerichtsvollziehers und bei der Schuldsache handelt es um einen Betrag von 800€. Mitte März kam ein weiteres Schreiben, dass er nicht zu dem Termin erschienen ist, ins Schuldnerverzeichnis eingetragen wurde, usw. Was sind denn jetzt die nächsten Schritte seitens des Gerichtsvollziehers? Wird jetzt wirklich ein Haftbefehl erlassen oder gibt es nochmal einen neuen Termin?

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?