Gerichtsvollzieher bei Arbeitgeber ohne vorherigen Besuch zu Hause?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sofern ein Titel gegen Sie in der Welt ist und der Gläubiger über Kontopfändungen nichts erreicht hat, ist die Zustellung einer Lohnpfändung durch den Gerichtsvollzieher unmittelbar beim Arbeitgeber eine sehr probates Mittel, welches einem Schuldner wie mit Ihrer Reaktion bewiesen, ordentlich zu denken gibt. - Ein ganz pfiffiger Gläubiger pfändet brigens als allererstes in erst in Jahren fälligen Rentenansprüche und dehnt erst dann sein Pfändungsspinnennetz aus.

...der Gerichtsvollzieher kann vollstrecken wo er will. er muss auch nicht die richtigkeit der vollstreckung überprüfen, sondern sie vollstrecken.

Kann ein Gerichtsvollzieher eine Gehaltsabrechnung eintreiben?

Ich habe vor einem halben Jahr mit einem Gläubiger eine Ratenzahlung in Höhe von 50€ monatl. vereinbart. Diese Raten werden auch immer pünktlich zum 01. per Dauerauftrag überwiesen. Es ist bisher auch nie eine Rate geplatzt. Der Gläubiger hat mich allerdings damals dazu aufgefordert, eine aktuelle Lohn-/Gehaltsabrechnung einzureichen, da ihm wohl die vereinbarten 50€ zu wenig sind. Die Gesamtforderung beträgt knapp 700€. Nun bekam ich am Samstag nun nach einem halben Jahr einen bösen Brief des Gläubigers, indem er mich nochmalig auffordert die Lohnabrechnung einzureichen, da er ansonsten den Gerichtsvollzieher damit beauftragen würde, eine Lohnabrechnung einzutreiben. Darf der GV so etwas etwa auch? Kommt er einfach um eine Lohnabrechnung von mir einzutreiben? Ich zahle doch meine vereinbarte Rate jeden Monat pünktlich und der Gläubiger hat dem ja auch zugestimmt. Was kann der Gerichtsvollzieher denn nun machen? Ich kann ja meine Ratenzahlungen anhand der Belege nachweisen.

...zur Frage

Post vom Gerichtsvollzieher ohne ein Mahnbescheid oder Vollstreckungsbesheid zu erhalten. Ist das rechtens?

Hallo, ich habe heute eine Mail vom Gerichtsvollzieher erhalten, wo ich aufgefordert werde, eine Forderung zu begleichenerhalten. Ich habe bei diesem Gerichtsvollzieher vor ca. über 2 Jahre eine EV unterschrieben. Und mich mit Ihm über Mail in Verbindung gesetzt. Kann es sein, dass es eine neue Anfrage ist, ob ich jetzt zahlen kann? Das AZ stimmt aber nicht überein, obwohl es der gleiche Gläubiger ist. Ich muss auch da zu sagen, dass ich gehheiratet habe, einen neuen Nachnamen habe und umgezogen bin. Aber wenn mich ein neuer Vollstreckungsbescheid nicht erreicht, darf, darf doch eigentlich kein Gerichtsvollzieher auf mich angesetzt werden oder? Der Bescheid muss doch erst bei mir ankommen oder?

...zur Frage

trotz laufender ratenzahlung fordert gläubiger eine einmalzahlung

hallo,

vor ca einem 1,5 jahren habe ich beim gerichtsvollzieher eine ratenzahlung vereinbart mit der ich regelmäßig einen privaten gläubiger bediene. nun hat mich der gv angeschrieben das dem gläubiger auf einmal die zeit zu lang wäre und er eine einmalzahlung fordert nach der ich dann mit meinen raten weiter machen kann. ist dies rechtens? er wusste doch als er der ratenzahlung zugestimmt hat wie lange diese dauern wird...fakt ist das ich die einmalzahlung auf gar keinen fall aufbringen kann. falls es zur gehaltspfändung kommen kann stehe ich echt dumm da weil ich dann meine anderen laufenden posten nicht mehr bedienen kann-wäre dann ein teufelskreislauf. und bitte spart euch dumme komentare die nicht zur beantwortung der frage dienen. danke

...zur Frage

Mit wem wird in der Regel eine Ratenzahlung vereinbart?

Macht man das mit dem Gläubiger oder mit dem Gerichtsvollzieher, wenn der sich bereits angekündigt hat? Was wäre die einfachste und schnellste Lösung? Die Forderung ist allerdings noch strittig, allerdings läuft mir die Zeit davon und ich möchte erst einmal eine Ratenzahlung vereinbaren um Zeit zu gewinnen und weiter zu recherchieren. Wer kann mir da helfen?

...zur Frage

aussergerichtliche Schuldenbreinigung

Guten Morgen! Weiß jemand wie es sich verhält, wenn eine aussergerichtliche Schuldenbereinigung vereinbart wurde und der Schuldner dann stirbt bevor die letzte Rate gezahlt wurde? Der Gläubiger ist informiert, die vereinbarten Raten werden nicht mehr gezahlt und nun meldet sich der Gläubiger seit 3 Monaten nicht mehr. Das Verfahren wurde seinerzeit durch die Schuldnerberatung begleitet, diese weiß auch Bescheid, aber es tut sich nichts. Muss ich jetzt da hinter her sein ??

...zur Frage

Gerichtsvollzieher offene Rechnung?

Sers, Leute vor c.a einem halben Jahr war bei mir der Gerichtsvollzieher und zwar mehrmals. Er musste feststellen das ich den Gläubiger nicht befriedigen konnte und so wurde ich ein das Schuldnerverzeichnis eingetragen. Seit dem Kämpfe ich dafür meine Schulden schnellstmöglich zu tilgen ! Ein gutes Stück habe ich schon geschafft, sie Stammen alle aus einer schweren Zeit meines Lebens- so viel dazu. Naja jedenfalls stehe ich nun an dem Punkt wo ich einige der Zahlungen tilgen will wo der Gerichtsvollzieher bei mir war. Nun ja, folgendes Problem... An wen zahle ich nun die Schulden an den Gläubiger oder den Gerichtsvollzieher .. ich habe keine Lutst mich an den Gerichtsvollzieher zu wenden denn wenn er merkt das ich 1 oder 2 Zahlungen tilgen kann kommt er vielleicht auf die Idee das er nun alle Zahlungen will von allen Glüubigern und die habe ich nicht. Ich kann ja auch nur jeden Monat ein bischen bezahlen und nicht alle Gläubiger befriedigen. Nun ja andererseits wenn ich die Gläubiger direkt bezahle kommt vielleicht noch der Gerichtsvollzieher und will seine Gebühr oder sowas. Ich weis nur das ich es bezahlen will aber wie genau davon habe ich keine Ahnung. Und anrufen und fragen kommt nicht in Frage diese Inkassounternehmen und derselben Leute nicht null Vertrauenswürdig die Geldgeier. Deshalb meine Frage an euch , an wen muss ich bezahlen ?

MFG

Entschuldigt Rechtschreibfehler...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?