Gerichtstermin im Urlaub, was passiert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, aus rechtlichen Gründen gilt die Zustellung der Ladung durch Einwurf als rechtmäßig und rechtzeitig ergangen. Nun hilft nur noch eines: Bitte sofort bei Gericht anrufen und auf den seither laufenden Urlaub hinweisen. Nachfragen, ob der Termin, weil die Zustellung während der Abwesenheit erfolgte, auf einen Termin nach Rückkehr verschoben werden kann.

Etwas zweifelhaft erscheint mir, dass Du davon keine Ahnung hättest haben sollen, denn wenn Du als Angeklagte gehört werden sollst, dann muss es im Vorgeld ja bereits Schriftwechsel gegeben haben. So überraschen kommt sowas nicht. Ich vermute außerdem, dass Du in dieser Sache doch sicherlich auch mit einem Rechtsanwalt schon in Verbindung warst. Dann informiere ihn und er wird sich mit dem Gericht in Verbindung setzen.

Dein Nichterscheinen am heutigen Tag wird man Dir sehr übel nehmen.

Dann hättest Du gestern Richtung Heimat fahren müssen. Im schlechten Fall wird in Abwesenheit verurteilt, bedeutet für Dich Du kannst nichts gegenteiliges beweisen. Da bleibt dann nur der Widerspruch.

Kontaktiere sofort einen Anwalt der das Gericht um Aufschub bitten soll. Einen Anwalt solltest Du auch wegen der Klagepunkte hinzuziehen.

Was möchtest Du wissen?