Gerichte mit viel Eiweiß?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Hier fehlt mal wieder mit dem Alter die wichtigste Angabe. 

wenn man pro kg Körpergewicht 2g Eiweiß zu sich nehmen sollte

Sagt die Werbung.

Eine Zufuhr von 0,8 g/kg reicht auch für die Bedarfsdeckung von Kraftsportlern aus. Die Muskelmasse kann bei vermehrter sportlicher Aktivität innerhalb eines Jahres um etwa 2 kg vergrößert werden. Um hierfür über ausreichend Bausubstanz zu verfügen, ist der tägliche Proteinbedarf nur minimal erhöht (+0,03 g/kg Körpergewicht). Dies bedeutet, dass der tägliche Bedarf eines 80 kg-Sportlers nur um 2 g auf 66 g Protein steigt. Eine normale Mischkost deckt auch diesen Bedarf problemlos ab.

Quelle https://www.philognosie.net/gesundheit/eiweiss-ein-grundbaustein-unseres-koerpers

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cool6000 29.10.2016, 22:30

Ich bin 21 Jahre alt :)

1
kami1a 29.10.2016, 22:47
@cool6000

Gut. Ich habe als Anfänger Unmengen Shakes gemischt bis ich den Geschmack nicht mehr ertragen konnte. . Esse seit Jahren ohne Stress was mir schmeckt - allerdings sind viele Kohlenhydrate dabei weil ich Nudeln mag. 4000 - 4500 Kalorien täglich da wird alles drin sein. Mache locker 3 tiefe Kniebeugen mit dem doppelten Körpergewicht da kann nicht alles falsch sein 

Aber noch diese Antwort lesen : 

http://www.gutefrage.net/frage/speisen-mit-viel-eiweiss#answer98411029

1

Hallo cool6000,

wenn du nur ganz normal Kraftsport betreibst, sind 1,2 - 1,4 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht vollkommen ausreichend. Mit dieser Menge Eiweiß kannst du locker optimal Muskeln aufbauen. 

2 Gramm Eiweiß benötigst du nur bei Leistungssport oder Bodybuilding. 

Natürliche eiweißreiche Lebensmittel sind z.B. Fisch, fettarmes Fleisch, Eier und fettarme Milchprodukte. 

Außerdem kannst du darauf achten, das Eiweiß durch bestimmte Kombinationen von Lebensmitteln für den Körper aufnahmefähiger zu machen. 

Unter dem Stichwort "Biologische Wertigkeit" findest du dazu viele Lebensmittel-Kombinationen, die vom Körper besonders gut in körpereigenes Protein umgewandelt werden können.

1,2 - 1,4 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht sind mit einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung definitiv zu schaffen.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! :)

Proteinreiche Lebensmittel sind zum Beispiel: Fisch, Fleisch, Eier, Käse (wenn du ihn runter bekommst: Harzer Käse), Milch, Quark, aber auch Haferflocken, Nüsse ...

Ich nehm' manchmal 200 Gramm Protein am Tag zu mir - das schaff' ich mit 200 Gramm Hähnchenbrust mit Reis zum Mittagessen, zwei Eiern, 300 Gramm Magerquark, etwas Haferflocken und zwei Proteinshakes.

Und das waren nur die proteinreichen Lebensmittel. :) Easy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cool6000 29.10.2016, 22:27

Ok dann versuche ich das auch mal so wie du :) aber ich bin auch zur Zeit in der Definitionsphase darum achte ich besonders auf meine Kalorien :). Es ist nämlich gar nicht so leicht auf 152g Proteine zu kommen aber trotzdem nicht zu viele Kalorien zu sich genommen zu haben :)

0
reverse95 29.10.2016, 22:30
@cool6000

Echt? Ich krieg das eigentlich immer ganz einfach hin. Dein Ernährungsplan muss eben zu einem großen Teil aus Fleisch, Fisch und in begrenzten Mengen aus Milchprodukten (wegen dem Zucker) bestehen.

Was für mich schwierig ist, ist den Proteinbedarf während der Defi ohne Supplemente zu decken. Da trink ich am Tag schon meine zwei Shakes ...

0
cool6000 29.10.2016, 22:59
@reverse95

Sollte ich um während meiner Diät keine Muskelmasse jeden Tag einen Eiweißshake trinken? Bis jetzt habe ich immer nur einen direkt nach dem Training getrunken und das ist an jedem zweiten Tag :)

0
reverse95 29.10.2016, 23:03
@cool6000

Wenn du deinen Eiweißbedarf auch über normale Nahrung deckst, brauchst du keinen Proteinshake. Wichtig ist, dass du genug Protein zu dir nimmst - wo das herkommt, spielt keine Rolle solange das Protein hochwertig ist.
Es wäre aber auch nicht "schlecht" wenn du jeden Tag einen Shake trinkst, das geht nur mit der Zeit auf den Geldbeutel. :')

0
DerRealsteFaker 29.10.2016, 23:06

2g ist viel zu hochgerechnet Das ist doch nur so ein Gliche mit dem "nehm extrem viel Eiweiß auf , nur dann baust du Muskeln auf" Könntest du mir verraten, wieviel Eiweiß du bis jetzt aufgenommen hast?

0
reverse95 29.10.2016, 23:18
@DerRealsteFaker

Laut "Ernährungsstrategien für Kraftsport und Bodybuilding" von Loeffelholz reichen für den Aufbau bereits 1,4 Gramm Protein pro Kilo Körpergewicht am Tag. Demnach sind zwei Gramm tatsächlich zu viel - ich persönlich hab aber deutlich bessere Erfolge mit zwei Gramm erzielt. Im Aufbau wohlgemerkt, definiert man und ist im Kaloriendefizit, sollte man auf 2,5 gehen. Ich geh' da sogar auf 3,0 - einfach, weil ich damit auf Nummer sicher gehe und meine Nieren gesund sind.

0

Was möchtest Du wissen?