Gericht, was jetzt?

5 Antworten

Ignoriere die Inkasso Clowns komplett. Die sind unseriös, bzw. bewusste Betrüger. Du hast die Forderung längst bezahlt und gut ist.

Wenn ein gerichtlicher Mahnbescheid kommen sollte, dann musst du innerhalb von 14 Tagen ab Zustellung Widerspruch einlegen. Alle Briefe in dieser Sache von der Inkassofirma ignorieren.

Schreib denen noch einmal einen Brief als eMail und Einwurf-Einschreiben! ---------------------------------------------------------

Firma
infoscore forderungsmanagement GmbHz. Hd. Geschäftsführer Herrn Wolfgang SpitzGütersloher Str. 123
33415 Verl

Einwurf-Eischreiben, vorab eMail an: info@bfs-inkasso.de

Sehr geehrter Herr Spitz.

Widerspruch der Forderung: Ihr Aktenzeichen 1234567890

Anbei sende ich Ihnen zum Dritten mal die Unterlagen über den Bezahlvorgang, der von Ihnen angemahnt wird.

Überprüfen Sie bitte Ihre Unterlagen (den Zahlungseingang) - ansonsten bin ich gerne bereit, mich mit Ihnen vor Gericht zu treffen.

Gleichzeitig mache ich Sie darauf aufmerksam, dass alle für mich ab jetzt anfallenden Kosten zu Ihren Lasten übertragen und eingefordert werden.

MfG thisguuurl.

-----------------------------
Einschreiben als Nachweis, Anrede direkt an höchste Stelle,
Kontrolliere vorher noch mal, ob die Zahlung wirklich an die richtige Adresse ging. Wenn ja, freu Dich auf entspannte Stunden vor Gericht und verlange die Übernahme alle Deiner Kosten.
Grüße.

4

Im Brief steht eine andere email Adresse, welche soll ich nehmen?

0
41
@thisguuurl

Diese Adresse stammt aus dem Impressum der Firma.
Ich würde es so machen: Den Brief an wie oben - die eMail an die Dir bekannte Adresse. Sollen Sie doch mal arbeiten ;.-))

0

So stimmt das nicht. Bei amazon kann man überhaupt nicht mit PayPal bezahlen. Wenn Du eine Kopie der Überweisung gesendet hast, warte erst einmal ab.

4

Ja habe mich verwechselt mit einer anderen Bestellung und danke

1

Geld auf falsche Bank überwiesen?

Ich habe eine Ratenzahlung hinter mir die ich Vereinbart habe und habe bis jetzt auch immer bezahlt / überwiesen. Habe Dezember 2017 einen Brief erhalten wie viel noch offen ist und da ist auch die komplette Übersicht gewesen. Habe Januar 2018 nun meine Rate überwiesen und heute einen Brief erhalten das keine Zahlung eingegangen ist. Habe nochmal alles kontrolliert, auf dem Brief von Dez 2017 steht nicht mehr Bankfiliale Düsseldorf sondern Bankfiliale DORTMUND. Nun meine Frage, müssten die mir das Geld nicht zurück buchen wenn ich doch nicht mehr düsseldorf überweisen muss??? Oder anhand meines Aktenzeichens könnten die doch iwie bescheid wissen oder es irgendwie weiterleiten das die und die Person Überwiesen / bezahlt hat??? Was kann ich tun??? Habe immerhin auch einen Kontoauszug wo drauf zu sehen ist das ich überwiesen habe aber wieso ändert sich die Bank plötzlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?