Gericht Diebstahl

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Diebstahl mit einer Waffe ist ein schwerer Raub gem. StGb §250.

Darauf stehen ohne Verwendung der Waffe mind. 3 Jahre (Abs. 1)

oder mit Verwendung der Waffe mind. 5 Jahre Freiheitsstrafe.

Die Bewährung der ersten Strafe wird widerrufen. Ich denke mal, dass aufgrund der Wiederholungstaten hier nicht die Mindeststrafe ausgesprochen werden wird.

Da wird eine mehrjährige Haftstrafe werden. Nach wie vielen Jahren eine Entlassung bei guter Führung möglich ist, das wird jedoch das Gericht entscheiden.

Problematisch sehe ich die durchgehende Gewaltbereitschaft an. Hier ist sicherlich psychologische Betreuung notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer erneuten Verurteilung wird die Bewährung sicherlich widerrufen. Was im zweiten Verfahren aber herauskommen wird, kann dir niemand sagen. Es wird auch maßgeblich darauf ankommen, welche Straftatbestände er, durch seinen "Diebstahl mit Waffen", erfüllt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ronox 28.08.2013, 14:45

Du könntest ihn mal fragen, was die Staatsanwaltschaft ihm vorwirft (Tatbestände) und diese im StGB nachschlagen. Dann hast du zumindest einen groben Anhaltspunkt.

0

Ich muss zugeben ich hab eigentlich keine Ahnung von dem Thema aber ich denke auf jeden Fall 1/2-1 Jahr, Strafanzeige und neue Geldstrafe

Einerseits tuts mir leid für Ihn/Dich anderseits sollte er solche Sachen vllt mal lassen... Du solltest ihm als Freund auf jeden Fall davon abraten.

Hoffe ich konnte helfen, Marvin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was denn nun.... mit oder ohne Waffe.....?.... ist er eigentlich noch in der Bewährung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kleenemary89 28.08.2013, 14:48

ja er hat noch bewährung....

0

Er hatte ja nur ein kleines taschenmesser dabei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnulli00 28.08.2013, 14:28

Ja Pech, hast halt die falschen Freunde.

0
KaroAS098 28.08.2013, 14:32

um so schlimmer... wenn man eine Waffe (auch ein Taschenmesser kann töten, oder zumindest verletzen) dabei hat

0
kleenemary89 28.08.2013, 14:38

und wenn er nur wegen diebstahl dran kommt? was bekommt er dann für ein urteil?

0

Hallo,

  • dass hast du aber süss ausgedrückt - " Diebstahl mit Waffen "

  • Ich sage dazu " Bewaffneter Raubüberfall "

  • Sieht es so aus, wenn sich jemand bewähren soll ? - Wohl kaum!

  • Dein Freund ist ein Schläger und Verbrecher

  • Welche Freunde du dir suchst, musst du selber verantworten

  • Für mich gehören solche Typen einfach in den Knast - und am Besten ziehmlich lange!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 Jahre ohne Bewährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewaffneter Raub bringt bis 5 Jahre Knast..... hab ich grad gehört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?