gericht ...

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es bedeutet , wenn Du den dazugehörigen Text leißt, dass es ohne Beteiligung eines Richters nach JGG ( Jugendgerichtsgesetz ) , da Du zum ersten mal aufällig wurdest das Verfahren eingestellt wird.

http://dejure.org/gesetze/StGB/242.html§ 242

Diebstahl

(1) Wer eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

Der §248 a StGB steht für den Diebstahl geringwertiger Sachen.

§ 1Persönlicher und sachlicher Anwendungsbereich

(1) Dieses Gesetz gilt, wenn ein Jugendlicher oder ein Heranwachsender eine Verfehlung begeht, die nach den allgemeinen Vorschriften mit Strafe bedroht ist.

(2) Jugendlicher ist, wer zur Zeit der Tat vierzehn, aber noch nicht achtzehn, Heranwachsender, wer zur Zeit der Tat achtzehn, aber noch nicht einundzwanzig Jahre alt ist.

§ 3Verantwortlichkeit

Ein Jugendlicher ist strafrechtlich verantwortlich, wenn er zur Zeit der Tat nach seiner sittlichen und geistigen Entwicklung reif genug ist, das Unrecht der Tat einzusehen und nach dieser Einsicht zu handeln. Zur Erziehung eines Jugendlichen, der mangels Reife strafrechtlich nicht verantwortlich ist, kann der Richter dieselben Maßnahmen anordnen wie das Familiengericht.

jetzt klarer?

lg :)

Du hast einen Diebstahl nach § 248a StgB, in Tateinheit mit unbefugtem Gebrauchs eines Fahrzeugs nach § 248a StgB begangen. Soweit zum Tatvorwurf. Das ganze wird vor dem Jugendstrafrecht verhandelt, weil es dir an geistiger Reife mangelt. Das sagt der Rest. Besorg dir das nächstemal einen Anwalt wenn du Post vom Gericht bekommst.

jankru 07.06.2011, 18:37

Pardon, beim 248a bin ich wohl in der spalte verutscht, richtig lautet der Tatvorwurf: Diebstahl geringwertiger Sachen entsprechend §§ 242 -1, 248a StgB

0

es geht wohl um Ladendiebstahl. Haben Sie dich erwischt und es kommt zurVerhandlung oder ist das Verfahren eingestellt. Das muss ja noch dabeistehen

Das musst du in der Angabe in deiner Frage etwas vergessen haben. Das JGG (Jugendgerichtsgesetz) hat nur 125 Paragraphen (§). Einen 242.en und 248.en gibt es da also nicht.

Was in den Paragraphen 1 und 3 des JGG steht, kannst du hier nachlesen: http://bundesrecht.juris.de/jgg/index.html

Felisto 07.06.2011, 18:19

Ja er hat nach 248a "StGB" vergessen.

0

Das heißt, dass dir wohl ein Diebstahl geringwertiger Sachen zur Last gelegt wird. Du hast in deiner Frage übrigens das "StGB" vergessen...

Guck im entsprechenden Gesetzbuch nach oder nutz Google.

E sgeht um bestimmte Paragrafen im Jugengerichtsgesetz!

das heißt,dass du was geklaut hast

Was möchtest Du wissen?