Geräuschunterdrückung Kopfhörer

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der von Alex genannte Shure SE215 schirmt wirklich fantastisch ab. Noch etwas besser wärst du mit CIEMs bedient - sogenannten Custom In Ear Monitors. Die werden extra auf deine Ohre zugeschnitten. Leider kosten sie auch dementsprechend. Du bekommst beispielsweise den Logitech Ultimate Ears UE18 Pro für ~1500 Euro, der mit einer Geräuschunterdrückung von bis zu 28 dB wirbt. Das ist beinahe Oropax-Niveau.

Eine Alternative wäre der Bose QC15, der sich der sogenannten ActiveNoiseCancelling (ANC) Technologie bedient. Selbige bekämpft Schall mit "Gegenschall". Dadurch können monotone Geräusche wie bspw. das Dröhnen der Flugzeugturbinen unterdrückt werden. Bei Gesprächen tut er seine Arbeit weniger gut, aber ich kann mir vorstellen, dass er bei einem stetig währenden Gemurmel auch ganz gut die Geräusche ausblenden kann. Du bekommst den QC15 um ca. 300 Euro. Die neu erschienenen Bose In Ears mit ANC sollen ihre Arbeit auch sehr potent verrichten. Bedenke, dass Bose KH niemals ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bieten, aber die besten sind, was ANC angeht

LG

Mit In-Ears kannst du das hinkriegen. Beispielsweise ein Shure SE215 isoliert extrem stark, auch wenn keine Musik läuft.

Wenn du sowieso keine Musik hören willst, kannst du auch Ohrenschützer nehmen, ansonsten gibt's wohl keinen besseren Seal als bei In-Ear's.

Ohrenschützer haben nicht genug Dämpfung.

0

Was möchtest Du wissen?