Geräuschemessung Gastherme

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Heißkleber regelt!

Der Pieper ist ein kleines elektronisches Bauteil auf der Platine und hat ein winziges Loch. Sieht man zum Beispiel in Weckern oder elektronischen Küchenuhren. Einfach da mal Heißkleber draufmachen. :D

Noch ne Idee: zieh dir die Anleitung ausm Netz und schau mal, was das Signal bedeutet. Eventuell ist es abschaltbar und/oder sogar regelbar (eher nicht).

wenn du den Lautstärkenpegel messen läßt, wird das nicht viel bringen, weil das Geräusch vermutlich nicht die zulässige Obergrenze überschreitet. Trotzdem sind solche Piep-geräusche total nervig. Da müßte nochmal die Heizungsfirma ran, die die Therme eingebaut hat. Wir hatten ein ähnliches Problem,allerdings mit einem Ölbrenner, nach Reklamation hat der Heizungsbauer das Geräusch abstellen können. Es war nicht laut, aber fruchtbar nervig. Du kannst dich an einen Mieterverin wenden, dort bekommst du für wenig Geld notfalls anwaltschaftliche Hilfe.

Ich persönlich würde sofort mit Auszug drohen, wenn das Geräusch nicht abgestellt wird. Aber das ist leider keine Option für jedermann.

Was möchtest Du wissen?