Geräusche von 110 - 140 kmh?

3 Antworten

Teste mal, ob das in dem Geschwindigkeitsbereich in allen möglichen Gängen der Fall ist. Also zB im 6. Gang mit 2500U/min im 5. Gang bei 3500U/min (Drehzahlangaben nur geschätzt)

Wenn das in allen Gängen in denen Du diese Geschwindigkeit fahren kannst so ist, kannst Motor, Getriebe, Aufhängung.... schon mal abhaken. Daran liegt es dann sicherlich nicht!

Dann bleiben noch die Antriebswellen und die Radaufhängung.

Eventuell kommt dies vom Radlager oder von einer Antriebswelle welche Spiel hat, würde dies mal kurz von einem Mechaniker anschauen lassen.

Hallo!

Ich bin zwar nur ein Laie, aber lass trotzdem mal eine Achsvermessung vornehmen. Und lass dabei auch die Radaufhängungen mit überprüfen.

Das Problem rührt wahrscheinlich daher, daß der Vorbesitzer sich beim Reifenwechsel regelmäßig das Auswuchten der Räder eingespart hat.

Dann haben die entstehenden Vibrationen die Aufhängung langsam, aber sicher, beschädigt.

Ich kenne so einen "Spezialisten". Der hatte bei seinem Golf GTI auch nie die Räder wuchten lassen. Und auf meine Frage, nach den potentiellen Langzeitschäden, meinte er, daß er die Kiste vorher verkaufen würde und es betrifft ihn daher gar nicht.

Zudem hatte er seinen "dicken" Tuning-Chip vorher entfernen lassen und das Auto ohne einen Hinweis darauf verkauft. :-/

Gruß

Martin

Achsvermessung wurde bei Abnahme des Fahrzeugs durchgeführt.. also liegt es an etwas anderem..

0
@Aquarium1245

Auswuchten der Räder gespart? Vielleicht an einem Trecker, der nur 40 Sachen läuft. Nicht ausgewuchtete Räder merkt man vor allem im bereich zwischen 70 und 120 Km/h Und wenn es ein Lenkrad mal schüttelt, wie die Hand von einem Parkinson-Patienten, der läßt ganz sicher Räder wuchten!

0
@EddiR

Wie gesagt ausgewuchtet habe ich sie schon!

0
@Aquarium1245

Morgen haben die Werkstätten wieder offen.

Lass es doch einfach checken!

Da es ja an den Rädern nicht liegen soll, bleibt nur noch die Achse, bzw. die Aufhängung.

Das soll Dir dann aber ein KFZler vor Ort erklären.

Das die Befestigungspunkte des Motors sich irgendwie gelockert haben und dieser deswegen Vibrationen überträgt, kann ich mir weniger vorstellen.

Aber ich bin auch nur eine Laie und kein KFZ-Fachmann.

Und Ferndiagnosen ist immer etwas problematisch.

Selbst wenn ein erfahrener Fachmann dies hier mit liest.

0
@MartinusDerNerd

Problem ist das ich jetzt eben bei 3 verschiedene Werkstätten war und keiner kann was finden es ist nirgendwo Spiel vorhanden es ist alles fest..

0
@Aquarium1245

Waren das freie Werkstätten, oder eine VW-Fachwerkstatt?

Und war da ein "Jungspund" dran, oder ein "altehrwürdiger" Meister?

Manchmal bedarf es der alten "Grundlagen"...

0

Was möchtest Du wissen?