Geräusche machen mich so aggressiv :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß leider keine Hilfe, aber ich kann es teilweise nachvollziehen, wie es dir geht!

Ich hasse es wenn ich meine Nachbarn höre, egal was sie machen. Seit ich umgezogen bin wohne ich an einer stark befahrenen Straße und meine Nachbarn sind so gut wie jedes Wochenende weg und das ist das Paradies! (Im Gegensatz zu meinen vorherigen Nachbarn die jeden Abend wer weiß was gemacht haben....) Der Autolärm macht mir gar nichts aus, aber wenn ich Nachbarn habe die bohren und Musik hören und laut lachen und Kindergeschrei und einfach die altäglichen Geräusche, die man aus Wohnungen nun mal so vernimmt, drehe ich durch! Vielleicht hilft es dir ja, zu wissen dass du nicht die einzige bist, die die Geräusche ihrer Mitmenschen reizen ;)

(PS: Jaja, ich weiß, jetzt könnte jemand ganz Schlaues kommen und sagen:" Ey, pass mal auf, in Autos sind auch Menschen drinnen, also wird dieser Lärm auch von Menschen gemacht und daher ist dein Standpunkt vollkommen unlogisch!" aber ich schätze, jeder weiß was ich mit dem Unterschied von Straßenlärm [Autos, Motor, Sirenen, Hupen] und Wohnungslärm [Kinder, Musik, Getrampel, Kochgeräusche, Gelächter] meine ;P)

Also das das einen Stört ist normal, aber meistens bringt es nichts den Betroffenen Leuten das zu sagen.

Es ändert sich sowieso nichts.

OH MEIN GOTT ICH DACHTE ICH BIN DIE EINZIGE DER ES SO GEHT!!!! :-D Ich könnte da auch immer total ausrasten, manchmal steh ich sogar auf weil es mir so sauer macht, da könnte ich jedem Moment was zerschlagen. Diese Kaugeräusche nerven so total!! Meine Eltern sagen immer ich hab einen an der Waffel, es ist normal dass man beim essen Geräusche von sich gibt, aber es nervt sooooo! Gott sei dank bin ich nicht allein :-D

Ja ist bei mir ja auch so, nur ich will ja irgendwie versuchen, dass mich solche Geräusche kalt lassen.

0

Mich regt das auch auf, wenn jemand schmatzt oder das Schnarchen ist auch ein Horror.

Was möchtest Du wissen?