geräusche aus der decke!

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich tippe aus eigener Erfahrung auch auf einen MArder. Mit den Gesetzen ist es von Land zu land unterschiedlich. Lebendfallen sind ja nach dem durchaus in dem Fall erlaubt. Kannst du im Internet günstig kaufen oder im JAgdhandel ausleihen.

Nur was dann : umbringen ist überall verboten! Wie weit man ihn wegbringen muss, damit er nicht wiederkommt weiß ich nicht genau, auf jeden Fall über 10 oder 20 km.

Könnten auch Marder, Waschbären oder andere Tiere sein. Manchmal hilft es, sie oft genug zu stören, manchmal helfen auch ein paar Hundehaare, und manchmal hilft es nur, ihre Eingänge zu verschließen.

das wird wohl ein Marder sein. Sieh zu dass du den raus bekommst.

Bei uns sind damals in meinem Zimmer Maden aus dem Rollo-Kasten gefallen. Der Marder hat darüber "gewohnt". Seine Hinterlassenschaften haben im Hochsommer viele Fliegen angezogen. Fliegen legen Eier und dann hatten wir den Salat!

Das war HÖCHST-ekelhaft.

Man darf die Tiere offiziell nicht mit einer Falle o. ä. fangen, aber in so einer Situation bleibt da keine andere Möglichkeit.

Sieh zu, dass ihr das Tier schnell rausbekommt!!

siria20 24.06.2011, 00:25

naja in vier wochen ziehe ich eh um aber bis dahin wollte ich noch ruhig schlafen können:-(

0

Hast du es schon mit Mausefallen versucht? :) Probier die ein paar Tage aus, mit Schinken, Honig oder Nutella oderso :D Käse brings nicht, habs auf meinem Balkon ausprobiert. Und wenns damit nicht klappt, dann hol dir irgendeinen ... Arbeiter der sich mit sowas auskennt. Decke würde ich auch nicht einhauen :D

siria20 24.06.2011, 00:24

lach nee das mit der decke lass ich ma lieber..naja und wohin mit den fallen???komm ja nirgens dran..diee feiern da gerad auch jetzt wieder ne party über mir,,,,

0

Kannst du das geräusch irgendwie beshcrieben????? So wie zb:kwitchig,knakzen,oder ein satz das könnte vllt helfen :)

meine oma hatte mal mader in der garage. sie hatte für nen paar tage ganz laut musik angemacht, und dannach waren sie weg :D:D viel glück noch :) lg

Irgendwann wird es den Kopf durch stecken. Ein Tier ist es in diesem Fall. Halte ein Keschernetz bereit.

siria20 24.06.2011, 00:27

lach ich halte dann einfach meinen kater hoch..obwohl der is zu blöd für sowas

0

Kann ich dir erklären. :-D

Zwei Möglichkeiten:

a) Mäuse. Wie du sagst. Ist nichtmal unwahrscheinlich, es gibt sehr viele Häuser in deren Zwischenwänden sich Mäuse eingenistet haben.

b) Mader. Wir haben ne Maderfamilie unterm Dach leben. :-D Vllt. gehts dir genauso.

siria20 24.06.2011, 00:21

also ich weiss wie gross mader sind und die wären glaube ich lauter..wie bekomm ich diese mistviehcher kaputt

0
siria20 24.06.2011, 00:29
@dcdqkakao

nein nur wenns ne ratte oder maus ist..wenns n mader wäre würde ich meinen auszug vorziehen

0
TomFraser 24.06.2011, 00:36
@siria20

:-D oh gott.

Marder machen nichts, absolut nichts. Du wirst sie nichtmal zu Gesicht bekommen.

Und Mäuse sind doch auch kein Problem, wenn sie nicht in die Wohnung selbst reinkommen.

0
siria20 24.06.2011, 00:38
@TomFraser

wenn sie dir nichts ausmachen können wir gerne die wohnungen tauschen:-)

0

hmm also ich hatte einen marder auf dem dachboden, viell. solltest du das mal abchecken. die dinger machen richtig schön lärm.

Kammerjäger holen, was sonst?

siria20 24.06.2011, 00:22

ich hatte nicht vor noch geld für die tierchen auszugeben;-)

0
unknown1966 24.06.2011, 00:24
@siria20

Der ist aber billiger, als wenn Dir nachts das Styropor ins Bett krümmelt.

0

Du hast Ratten unterm Dach. Oder Marder. Aber wohl eher Ratten.

Ultraschall gegen Mäuse

Was möchtest Du wissen?