Gerät das automatisch abschaltet wenn eine Batterie voll geladen ist, bzw. anzeigt wie voll sie ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit nem multimeter kannst du u.a. die voltzahl messen. Das kann durchaus nützlich sein. Man könnte ein relais verwenden und der spulenstrom kommt von dem akku. Wenn der voll ist zieht er an, der öffner wird betätigt, das weitere laden unterbrochen. Soweit meine idee. Aber Achtung ich bin keine elektrofachkraft. Lass dich lieber professionell beraten. Gibt es einen unfall (zb Brand) kannst du versicherungstechnisch Probleme bekommen bei unzulässigen Konstruktionen

Ich habe schon vor über 30 Jahren mein Ladegerät deshalb derart getunt (im Grunde habe ich nur den Trafo und das Gehäuse gelassen), dass es ab einer einstellbaren Spannungsschwelle auf Konstant-Spannung geht und als Netzteil funktioniert - damit kann man sogar die Gasung ganz vermeiden (ist in identischer Schaltung so im Wohnwagen mit Solarpanel in Betrieb). Dazu habe ich die Strombegrenzung gestuft einstellbar gemacht, um auch Motorradbatterien zu laden (0,5A - 1,0A - 4,0A). Ein normales Ladegerät leistet diese Überladungs-Abschaltung nicht, eventuell aber eines, dass auf Erhaltungsladung umschaltet. --> Bedienungsanleitung vor Kauf ansehen!

Wenn du nur mit dem Solarpanel laden möchtest, brauchst du unbedingt einen Solar-Ladestromregler mit den o.a. Eigenschaften. Meine Elektronik konnte beides.

Dafür gibt es fertige Solarregler, die zwischen Solarpanel und Akku kommen.

Die gibt es sogar mit integriertem Unterspannungsschutz, so dass Du die Batterie nicht tiefentladen kannst. 

Das wäre dann eine Ladeelektronik

und im Falle einer Solarzelle solltest du auch passend für Solarzellen soetwas nehmen, um die Spannung des LAdestroms konstant zu halten (Akku weniger belasten.. blablabla)

kennst du dich da ein wenig aus?

0
@Max123321123

Naja.. ich könnte dir vielleicht noch sagen welche Ladeelektronik für Solarzellen du speziell brauchst, aber das wars dann auch..
Ich bin eher im Software-Bereich..

Was ist das denn für eine Solarzelle bzw. wieviel Leistung gibt sie ab? (Ist angegeben)

0

Das fertige Gerät gibt es - heißt Ladegerät.

Ein Bauteil, das Du zwischen Solarzellen und Batterie schalten kannst, gibt es auch:
https://www.conrad.de/de/solar-laderegler-o0509051.html

Selberlöten ist billiger, aber da brauchst Du einiges an Wissen, denn die Reduzierung des Ladestroms bei fast vollem und das Abschalten bei ganz vollem Akku musst Du "irgendwie" in Steuersignale für den Lade-IC umsetzen.

Eine herkömmliche Motorrad-Bleibatterie zähl zwar nicht zu den zyklenfesten Akkus, aber bei geringeren Ansprüchen sehr wohl dafür geeignet mit einem Solarmodul geladen zu werden.

0

Was möchtest Du wissen?