Geradengleichung V1durch T1 ist gleich V2 durch T2?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie lautet die Zustandsgleichung eines idealen Gases?

0°C sind in absolute Temperatur umgerechnet, 273,15 K (Kelvin) - meistens reicht es, das auf 273 K gerundet zu nehmen.

(Übrigens hat man die absolute Temperatur über die Gleichung des idealen Gases festgestellt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ϑ = 0°C   →   T = 273,15K

2 · T = 2 · 273,15K = 546,3K

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann mir jemand sagen wie gross die Temperatur ist, wenn das Volumen doppelt so gross ist wie bei 0 Grad Celsius?

Hängt vom Druck ab, aber wenn er bei gleicher Stoffmenge der Druck gleich ist, sind es natürlich +273,15°C oder 546,3 K, gemäß der idealen Gasgleichung

p∙V = N∙k_B∙T = n∙R∙T

(N ist die Zahl der Teilchen und n = N/N_A die Stoffmenge, k_B die Botzmann-Konstante und R = N_A∙k_B die molare Gaskonstante; N_A = 6,022×10²³ die Avogadro-Zahl).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an mit ideales Gas meinst du das das Gas sofort erhitzt wirf und die Umgebungstemperatur hat, aber nicht jeder Gas dehnt sich gleich aus bei gleicher Temperaturveränderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?