Geradengleichung aufstellen mit P (2/f(2) und m=7

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da du die Gleichung der Geraden noch nicht kennst, kannst du f ( 2 ) noch nicht berechnen. Dann aber kannst du die Geradengleichung nur in Abhängigkeit von f ( 2 ) angeben.

.

y = f ( x ) = m * x + b ist dir bekannt, ebenso weißt du, dass m = 7 ist.

Du kannst also schon schreiben:

y = f ( x ) = 7 * x + b

.

Für x = 2 lautet die Gleichung

y = f ( 2 ) = 7 * 2 + b

<=> b = f ( 2 ) - 14

Und damit lautet die Geradengleichung in Abhängigkeit von f ( 2 ):

y = 7 * x + f ( 2 ) - 14

.

Wenn du eines schönen Tages den Wert für f ( 2 ) herausbekommen solltest, dann brauchst du ihn nur noch in diese Gleichung einzusetzen und hast dann sofort deine gesuchte Geradengleichung.

da muss noch was fehlen; so bekommst du f(2) nicht raus.

Was möchtest Du wissen?