Gerade zeichnen..aber wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du zeichnest Vektor a und Vektor b. Daraus konstruierst du den Vektor b - a und verschiebst diesen dann an die Spitze von Vektor a. Dieser verschobene Vektor liegt auf der gesuchten Geraden. Diese ist also einfach die beidseitige Verlängerung des verschobenen Vektors.

Den Parameter r benötigt man erst, wenn man einen bestimmten Punkt auf dieser Geraden aufsuchen will. Dann muss man nämlich den an die Spitze von a verschobenen Vektor ( b - a ) mit einem Skalar multiplizieren, damit er so lang und so orientiert wird, dass er auf den gewünschten Punkt zeigt.

Wie wärs wenn du die Vektoren einfach einzeichnest und verbindest ?

Was möchtest Du wissen?