Gerade runter stricken...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir scheint, das war erstmal ein Übungsschal?

Wenn es gerade bleibt, das Gestricke auflösen und neu beginnen.

Desmodontinae 16.10.2012, 19:47

Joa sozusagen, ich hab's schon 2 mal auf gemacht weil's schief wurd'..

0

Zähl die Maschen, und wenn du ausversehen Maschen zugenommen hast, kannst du sie auch wieder abnehmen. Einfach 2 Maschen zusammenstricken.
Den 1. Schal würde ich einfach so gut stricken wie es geht, nicht so oft wieder aufrebbeln. Lieber kannst du den Schal am Schluss noch umhäkeln und so die unregelmäßigen Ränder ausgleichen. Normalerweise wird ein Strickstück nach den ersten Reihen immer etwas breiter, weil man mit der Zeit lockerer strickt. Wenn du den Schal um den Hals schlingst, sieht man die Unregelmäßigkeiten wahrscheinlich gar nicht mehr!

Hallo Kann es sein das du nicht gleichmäßig strickst oder nimmst du irgend am ende noch maschen auf ohne es zu bemerken,zähle mal die maschenzahl nach. Immer wieder probieren irgend wann klappt es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.Und geduld musst auch haben. L.g

Desmodontinae 16.10.2012, 20:00

Ja, mit den Maschen kann sein, ich hab auch des Gefühl gehabt dass das immer mehr wurden, wenn ich dann merke dass es mehr sind, soll ich dann einfach einmal 'auslassen', oder was würdest du machen? ^^

0
Desmodontinae 16.10.2012, 20:20
@Ramonaralf

Okay danke. :-)

Nochmal für dumme, also Nadel raus, Faden rauf Nadel rein, oder geht des einfacher? :-)

0
Ramonaralf 16.10.2012, 20:37
@Desmodontinae

ach so dumm bist doch nicht aber so bin ich auch mal angefangen wenn kannst dich ja nochmal melden.

0

Was möchtest Du wissen?