Gerade hat mir eine meiner beiden Katzen eine kleine Fledermaus gebracht :'( Ich bin sehr traurig darüber, sonst bringen sie höchstens mal 'ne Maus. Normal?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo actualquestion...,
ja - ich verstehe deine Traurigkeit!

Zumal auch, wenn du durch dieses Erleben erkennst, dass das Töten und Verschlingen letzthin der eigentliche Motor des Lebens IST. Und, um deine Frage zu beantworten... JA, es ist nicht nur normal, es ist gesund und in diesem Erdenleben dringen nötig, wenn alle einander fressen (Darwin). Gefressen werden zuerst die jungen, schwachen und kranken.

Dich berühren jetzt vielleicht subjektive Eindrücke von Ungerechtigkeit. Und moralisch hättest du wohl recht, bloß... die Natur kennt keine Gerechtigkeit oder Moral. In ihr ist es schlichte Tatsache, dass jedes Tier jederzeit auf Leben und Tod kämpft. So verrückt es klingt, das gefahrlose Leben im Hamsterkäfig ist völlig unnormal!

Jedes Tier hat daran Anteil, nur bei den Pflanzenfressern fällt es uns moralisch nicht auf. Es ist schon wahr, deine Katze hat die Flattermaus lediglich beim fangen/töten anderer Tiere gestört! Isso :- )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Naiver 11.06.2016, 06:31

Herzlichen Dank dir für deinen Stern! *verneig* :- )

0

Das ist normal. Katzen fangen Mäuse, Tauben, Amseln, sogar Kaninchen und auch Fledermäuse.

Wenn deine Katze dir die Beute bringt, ist es ein Geschenk.

Sie sind nun einmal Raubtiere. Das ist für uns Menschen manchmal nicht schön anzusehen, aber normal, entspricht der Natur und ist sinnvoll.

Deine Katze macht das ja nicht aus Spaß am Töten, so schlecht ist nur der Mensch.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist zwar traurig, aber die Natur.  Geh mal ins Netz und schau dir an was die Menschen alles machen, das ist grausam und sollte uns alle traurig und beschämt machen. Ich würde mir eher Gedanken wegen möglicher Krankheiten machen, die deine Mietze möglicherweise bekommen kann. Fledermäuse haben nämlich schonmal welche. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
actualquestion 11.06.2016, 01:07

Hallo Trixie333, ich weiß schon sehr gut, was in unserer Welt leider so passiert!  Mir tat es halt nur weh, dass meine Katze dieses kleine Fledermäuschen getötet hat! :( Ich denke dann immer: Ihr habt doch genug zu futtern - aber klar, der Jagdinstinkt- ist mir auch alles klar! Die Beiden sind nun mal Freigänger, und ich möchte sie auch nicht in ihrem Wesen beschneiden!

0
Trixie333 12.06.2016, 05:34
@actualquestion

Frag mal deinen Tierarzt welche Impfungen die Mietze braucht, nur für den Fall. 😊 ich verstehe dich da gut, aber wenn es nur so laufen würde, wäre ich noch froh. Eine Freundin von mir hat das "ablenken" können. Sie hat mit ihrer Katze viele dieser jagdspielchen im Haus oder Garten gemacht und sie gelobt dabei. Ca 1,5 Stunden am Tag immer wieder zwischendurch aufgeteilt hat sie das gemacht. Wenn die Katze Mäuse gebracht hat, hat sie das einfach ignoriert. Von 7 Mäusen die die Katze am Tag brachte ist es nun eine in drei Monaten wenns hoch kommt. Versuchs mal 😊

0

Du solltest nicht traurig sein, so ist die Natur.
Und die Tatsache dass deine Katze dir die komplette Fledermaus und nicht nur die Galle gebracht hat ist ein Zeichen von Liebe. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
actualquestion 10.06.2016, 01:48

Danke ShivaHaze, aber ich habe noch nie gwekört, dass Katzen Fledermäuse fangen... Vielleicht war die ja auch krank... Denn normalerweise haben Fledermäuse ja ihr Echolotsystem!

1
ShivaHaze 10.06.2016, 01:52
@actualquestion

Was genau passiert ist werden wir nie rausfinden. ;-)
Aber Tiere nehmen Tiere anders wahr als wir Menschen, deine Katze hätte kein Interesse an der Fledermaus falls sie Krank gewesen wäre. ;-) 
Und auch ein Echo kann versagen. ;-)
Du weißt, dass das Echo durch ein Geräusch der Fledermaus ausgelöst wird? 

Sollte die Fledermaus grad "gechillt" haben gibts auch kein Echo, und Katzen sind sowieso verdammt gute Jäger, die hörst du nicht so schnell. ;-)

1
actualquestion 11.06.2016, 01:00
@ShivaHaze

Ja, vor allem Abby ist eine flinke und kluge Jägerin, während ihr Brude McGee eher etwas "trantütig" wirkt.;)  Dafür ist er auch viel verschmuster als seine Schwester... :) Ich denke wirklich,  dass diese kleine Fledermaus entweder krank war oder sich grad am Boden befunden hat... Schade, ist aber so! :(

1
ShivaHaze 11.06.2016, 01:02
@actualquestion

Wo leben schwindet wird neues geboren. ;)
Wer weiß, vielleicht gibt es ja tatsächlich ein Paradies nach dem Tot - leiden tut die Fledermaus nicht mehr, von daher ist mittlerweile alles gut. ;)

1

Normalerweise fliegen Fledermäuse nicht so tief, daß eine Katze sie erreihen könnte. Evt. war die Fledermaus auf dem Boden, krank oder schon tot? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das is ne katze... Sozusagen ein tiger in haustierformat.. Also immernoch ein raubtier und raubtiere machen sowas eben^^ sonst hättest du dir nen hamster zulegen müssen, der tötet nicht so viel^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
actualquestion 10.06.2016, 02:01

Danke DJFlashD, so intelligent und erfahren bin ich auch! ;) NUR 'ne Fledermaus... DAS konnte ich mir echt nicht vorstellen...

1
DJFlashD 10.06.2016, 12:56

is doch egal ob Fledermaus oder normale maus ^^

0

Fressen und gefressen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wüsstest, was meine schon so angebracht haben.
Schon mal Katzen beobachtet, wie sie ihre Beute förmlich lebend zerreißen?
Aber hey, fressen und gefressen werden. Das gehört einfach dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?