geplatztes Bewerbungsgespräch wegen Bahnverspätung

1 Antwort

Naja, eine Stunde Zeitreserve ist auch extrem knapp kalkuliert. Ob Du Regreßansprüche hast, hängt auch davon ab, aus welchen Gründen die Bahn zu spät war - aber die Chance auf den Job hast Du ganz allein vertan - daran hat die Bahn keine Schuld!

Bewerbungsgespräch bei Pflanzenkölle. Welche Fragen kommen dran?

Welche Fragen könnte der Chef bei der Firma Pflanzen Kölle Bei dem Bewerbungsgespräch stellen?

Habe nächste Woche ein Bewerbungsgespräch...

Danke

...zur Frage

Angst vor Arbeit und Kollegen, wie weiter vorgehen?

Hallo Community!

Arbeiten ist momentan die Hölle! Alleine beim Denken daran bekomme ich Übelkeit und Bauchschmerzen.
Ich muss momentan 60km pendeln, bin auf die DB angewiesen und wie es so ist, fahren die Züge in den Ferien wegen den Baustellen mit Verspätung und eine Strecke ist komplett gesperrt. Es ist also immer stressig pünktlich zu kommen, was nicht immer klappt.
Deswegen habe ich besonders Ärger mit einer Kollegin (vgl. die 2 letzten Fragen).
Es ist schlimmer geworden.
Neben dem Anschreien und Beschimpfen vor dem Fachpersonal kommt jetzt, dass ich von ihr kontrolliert werde und mir in provozierendem Ton anhören muss, dass ich dieses und jenes falsch machen würde und mit anderem Worten auch keine Ahnung hätte.
Die anderen Kollegen reden auch nicht mehr mit mir als nötig, vorher war das anders. Fehler die andere gemacht haben, werden mir zugewiesen.
Ich hatte dem Chef bereits gesagt, dass ich nicht mehr hier hin will, wegen dem Druck der Kollegin. Aber nichts ist passiert und ich werde auch nicht angehört.
Jetzt weiß ich echt nicht mehr weiter. Mir tut alles weh und ich komme auch nicht mehr zur Ruhe.
Wie soll ich jetzt weiter vorgehen?
Arbeitsverweigerung ist ein Kündigungsgrund.

Danke.

...zur Frage

Welche Fragen kommen in einem Bewerbungsgespräch vor, wenn man sich bei einem Hotel bewirbt als Hotelfachmann?

In 2 Tagen habe ich ein Bewerbungsgespräch in einem Hotel als Hotelfachmann und würde gerne wissen welche Fragen ungefähr vorkommen würden.

...zur Frage

Übernahme Stornierungskosten Bahnfahrt Bewerbungsgespräch?

Hallo zusammen! Ich habe mal eine Frage zu einer Verhaltensweise bzw. ob jemand von euch schon einmal in der gleichen Situation war...

Ich hatte einen Termin für ein Bewerbungsgespräch bekommen (relativ kurzfristig 5 Tage vorher). Darafhin habe ich verbindlich eine Bahnfahrt gebucht. Der Termin für das Bewerbungsgespräch wurde 3 Tage vorher abgesagt (also Freitag Absage für Montag). Daraufhin musste ich stornieren, hat mich also 19 Euro Stornierungspauschale bei der DB gekostet. In der nächsten Email hieß es "hoffentlich sind Ihnen keine Umstände enstanden". Ich habe aber nichts davon geschrieben und es kam auch nicht beim Bewerbungsgespräch zur Sprache. Jetzt habe ich eine Absage von dem Unternehmen bekommen und bin ab überlegen, ob ich die Stornierung noch erwähnen soll wg. Kostenübernahme. Was sagt Ihr? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Flug gestrichen - American Airlines - Rückerstattung?

Hallo zusammen

Ich bin nun schon ein paar Mal in die USA geflogen und hatte keinerlei Probleme. Nur bei meinen letzten beiden Flügen, gab es Probleme...

Alles hat beim Hinflug begonnen: Zürich - New York. Der Flieger hatte über eine Stunde verspätung, sodass wir unseren Anschlussflug nicht erreicht haben. AA hat uns freundlicherweise einen neuen Flug (3 Stunden später gebucht). Leider hatte dieser Flug 6 Stunden verspätung uns wir sassen knappe 9 Stunden am Flughafen ohne Essensgutschein o.ä. Wäre dies hier nicht so gesetzlich geregelt worden?

Dann mein eigentliches Problem ist der Rückflug. Es war geplant, dass der Flug am Donnerstag Morgen losgeht. Raleigh nach New York, New York nach Zürich. Wir hatten schon alles gepackt, wollten direkt losfahren, als ich einen Anruf bekomme (automatisierter Anruf), dass unser Flug gestrichen wurde, und wir auf einen Flug am nächsten Tag umgebucht worden sind. Keine Informationen warum, oder sonstige Anmerkungen. Es kann definitiv nicht am Wetter gelegen haben. Nun fing das Chaos an, ich musste mich um eine Unterbringung kümmern, das Mietauto verlängern etc. Zum Glück konnte ich das Hotelzimmer eine Nacht verlängern und das Mietauto gab auch keine Probleme-ausser natürlich die finanziellen Aspekte. Ich sehe nicht ein, dass ich dies aus meiner eigegen Tasche bezahlen muss. Auch haben wir Verpfegung etc. für den zusätzlichen Tag benötigt. Wie ist dies gesetzlich geregelt? Habe ich Anspruch auf eine Rückerstattung?

Ich habe auch auf der Hotline angerufen, diese Dame hat mich aber darauf verwiesen, dass ich eine e-Mail mit meiner Beschwerde einreichen muss. Dies habe ich auch getan, jedoch nicht nichts gehört. Ich habe schon sehr viel gegoogelt, bin aber auf keine eindeutige Antwort gekommen...

Ich hoffe es kennt sich jemand damit aus und kann mir weiterhelfen.

DANKE!

...zur Frage

Bewerbungsgespräch verschlafen!

Ich habe heute bei ein Bewerbungsgespräch verschlafen, hat jemand ein paar gute Ausreden parat? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?