Gepflanzte Hortensie kümmert vor sich hin...zurückschneiden oder was sonst?

4 Antworten

Sieh erst mal nach, was für einen Boden Du im Garten hast. Hortensien brauchen humusreiche Erde. Düngen hängt dann von diesem Boden ab, weil es auch dafür Spezialzeugs gibt.

Auf keinen Fall düngen ! Sie braucht einen halbschattigen Platz und feuchten(keine Staunässe) humosen Boden.Wenn sie sich wieder erholen sollte, kannst Du düngen, und Totholz herausschneiden !

DH - hier spricht der Fachmann!!

0
@baer1

Danke ! Sonst sind ja "nur" Hobbygärtner da !

0

Wenn es eine weiße Garten oder Rispenhortensie ist, auf alle Fälle zurückschneiden. Ist es eine Bunte, dann kommen die Blüten nächstes Jahr nur am Zweijährigen Holz. Das bedeutet wenn Du sie jetzt zurückschneidest hast Du im nächsten Jahr keine Blüte.

LG

Chilipflanze wirft Blüten und Blätter ab

Hallo Zusammen.

Ich habe heute ein kleines Problem mit meinen Chili-Pflanzen. Da ich nicht unbedingt einen grünen Daumen habe und auch nur sehr wenig Erfahrung in der Chili-Zucht, hoffe ich dass ihr mir weiterhelfen könnt ;-)

Konkret geht es um meine Cayennepfeffer-Pflanze. Diese habe ich vor ca. 3-4 Monaten als Setzling gekauft und sie steht seither bei uns im Wintergarten (Südseite, viel Licht und Sonne). Zu Anfang ist die Pflanze sehr schnell und gut gewachsen (dürfte jetzt so 80-90 cm hoch sein) und wie man auf den Bildern erkennen kann, trägt sie zwischenzeitlich auch einige Früchte. Die Fruchtbildung hat dabei so ca. vor 4 Wochen begonnen.

Seit nun ungefähr 3 Wochen wirft die Pflanze aber nahezu alle weiteren Blüten ab. Außerdem wurden im unteren Bereich alle Blätter gelb und sind abgefallen. Inzwischen verfärben sich auch die oberen Blätter gelb und fallen nach und nach ab. Hat jemand eine Idee was ich dagegen unternehmen kann?

Bezüglich Pflege: Die Pflanzen werden regelmäßig, je nach Wetter und Bedarf täglich bzw. alle 2-3 Tage gegossen und ich habe bisher keinerlei Dünger verwendet. Auch konnte ich, soweit ich das als Laie beurteilen kann, keine Schädlinge an den Pflanzen entdecken.

Meine Google-Recherche hat leider nicht sehr viel ergeben, da ich exakt dieses Problem nicht finden konnte und die Meinungen/Tipps bei ähnlichen Problemen sehr weit auseinander gehen.

Ps. Ähnliches beobachte ich aktuell auch bei 2 anderen (Jalapeno und „Thai Dragon F1“) Pflanzen. Hier ist es allerdings bisher noch nicht so schlimm.

Pps. Ich habe auch noch eine Tabasco-Pflanze die inzwischen so 60-70cm hoch ist und ebenfalls alle Blüten abwirft. Diese trägt bisher aber noch keine Früchte.

...zur Frage

Hortensie komisches Zeug drauf?

Hallo! Habe auf meiner Hortensie (steht in meinem Zimmer im Topf) komische „Spinnennetze“ oder sowas zwischen den Blättern gefunden. Auf den Blättern ist auch eine komische Schicht drauf so ähnlich wie Staub nur etwas anderes. Was ist das und ist das schädlich für meine Hortensie?

...zur Frage

Zierapfelbaum eingegangen? kaputt ?

Grüss Euch. Ich habe jetzt meinen Zierapfelbaum das dritte Jahr. Im ersten Jahr als ich ihn im Garten Geschäft gekauft habe hatte er Blüten, daheim als ich ihn in einen grossen Plastiktopf umgesetzt (in den Boden in die Erde kann ich ihn nicht pflanzen) habe bekam er im ~ September Früchte (Äpfel) die wirklich sehr lecker waren. Im zweiten Jahr bekam er ausser Blätter und Blüten keine Früchte. Jetzt im dritten Jahr bekam er keine Blüten und nur ein paar Blätter und schaut leider mehr eingegangen als lebend aus ? :-(( Ich hänge mal 3 Bilder von meinem Bäumchen hier hinzu. Sind nicht besonders gut aber vielleicht könnt Ihr mir ja etwas über das Bäumchen sagen ?

...zur Frage

Hortensien - zurückschneiden im Sommer?

Wir haben die Hortensien Ende Mai gekauft, und zu diesem Zeitpunkt haben sie schon geblüht. Diese Blüten sind mittlerweile verblüht und auch die Blätter werden nach und nach braun. Heute habe ich mir die Pflanzen dann nach längerer Zeit nochmal genauer angeschaut und die neuen Triebe entdeckt. Sollte ich die Hortensien jetzt zurückschneiden? Und falls ja: Wie viel? Nur die Blüten, auch die verwelkenden Blätter? Vielen Dank im vorraus!

...zur Frage

Staudenmohn zurückschneiden

Hallo ihr Gärtner,

ich habe in meinem Garten 14 Stauden türkischen Riesenmohn. Die Rosetten nehmen natürlich viel Platz in Anspruch. Bisher habe ich mit dem Rückschnitt der Pflanzen gewartet, bis die Blätter gelb waren. In diesem Jahr habe ich die Stauden nach dem Verblühen zurückgeschnitten. Ich wollte Platz schaffen für andere Stauden. Gestern sah ich, dass die Schnittstellen des Mohns schwarz geworden sind, wie mit Teer geschlossen. Ist das ein Schutz der Pflanze gegen die Verletzung? - damit kein weiterer Saft austritt und sich kein Pilz bildet? - Ich nehme an, der frühe Rückschnitt war keine gute Idee.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Ich liebe den Mohn, aber beim Pflanzen muss man darauf achten, dass er nicht im Zentrum zu viel Platz einnimmt (wie in meinem Garten). Nach der Blütezeit sieht er nicht gut aus.

...zur Frage

Ernahrung der Hortensie?

WIE ernährt sich die Hortensie? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?