Georg Simmel - Blasiertheit und Reserviertheit

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da steht natürlich was bei Wikipedia.

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Gro%C3%9Fst%C3%A4dte_und_das_Geistesleben

Am Ende von DieGroßstädteunddasGeistesleben steht in "Aussagen" eine Zusammenfassung. Allerdings ist auch zu beachten, wann Simmel gelebt hat und dass er - fast wie Rousseau 100 Jahre vorher - das Landleben zum Ideal erhoben hat und die Großstadt als "Entwurzelung aus einem Paradies". "Blasiertheit" und "Reserviertheit" sind Phänomene dieser "Entwurzelung aus dem natürlichen Leben" in der Großstadt. Dem ist entgegenzustellen, dass in der von ihm gelobten Ländlichkeit ohne Verhütungsmittel und nur mäßiger Bevölkerungsdichte dies dadurch kam, dass haufenweise Kinder die Geburt und ersten Jahre nicht überlebt haben, Frauen in großer Zahl im Kindbett gestorben sind. Es kommt halt immer auf die Vergleichsdaten an!

Was möchtest Du wissen?