Geometrische Anwendungen von Potenzen?

2 Antworten

Sowohl das Rechteck als auch das Quadrat haben einen Flächeninhalt von 625 cm². Da bei einem Quadrat alle Seiten gleich lang sind, errechnet sich der Flächeninhalt des Quadrats aus

F = a * a = a²

Setzt man für F = 625 ein und löst nach a auf, dann ergibt das:

a = Quadratwurzel aus 625 = 25

berechne die Fläche des Rechtecks (A = a • b)

und aus dem Ergebnis ziehst du die Wurzel;

dann hast du die Seite des flächengleichen Quadrates.

Was möchtest Du wissen?