Geoinformation/informatik Studium Kombination Vermessung oder Kommunaltechnik?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, zunächst ist Geodäsie und Vermessung gleichzusetzen. In Frankfurt wurde der Studiengang Vermessung geschlossen und ein neuer Kommunaltechnik eröffnet, da es nur für neue Studiengänge Geld gab. Ich persönlich würde Mainz den Vorzug geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Jonas,

Ich habe an der FH Frankfurt den Bachelor Geoinformation und Kommunaltechnik (kurz: GeKo) studiert und studiere jetzt den Master Geoinformation und Kommunaltechnik, da ich von dem Konzept GeKo absolut überzeugt bin.

Es stimmt natürlich nicht, dass Vermessung einfach geschlossen wurde, um mit einem neuen Studiengang bloß Geld zu bekommen, sondern weil die Fachhochschule Frankfurt sehr modern und zukunftsorientiert ist und deswegen einen innovativen Vermessungs/Geoinformations-Studiengang anbieten wollte, was auch durchweg gelungen ist.

Ich versuche dir aber einmal die Unterschiede deutlich zu machen:

In Mainz studierst du auf den Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.); der Studiengang ist grundlagenorientierter und hat viele mathematische und vermessungstechnische Module. Wenn du die grundlegende Vermessung mit ihrer Vielzahl an Rechenmethoden und Informatik studieren willst, bist du in Mainz richtig.

In Frankfurt allerdings studierst du auf den Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.); also du lernst als Ingenieur die konkrete Anwendung und Umsetzung von Geoinformation und Kommunaltechnik. Kommunaltechnik umfasst z.B. Technische Infrastrukturen wie Verkehrsplanung, Landmanagement wie Bauleitplanung und Potentialanalysen für Erneuerbare Energien und einiges mehr.

Den Modulplan findest du auf Seite 7 hier: https://www.fh-frankfurt.de/fileadmin/de/Fachbereiche/FB1/Bachelor_Diplomstudieng%C3%A4nge/GeKo_B._Eng/Pr%C3%BCfungen/po_geko_2009_lesefassungaenderung_20110202.pdf

Im Studium lernst du nicht nur die Geodatenerfassung (z.B. durch klassische Vermessung, Photogrammetrie etc.), sondern auch das Geodatenmanagement und die Anwendung in der Praxis. In zwei Studienprojekten und einem Wahlpflichtfach kannst du dich schon im Bachelor-Studium in die Richtung vertiefen, die dich interessiert. Das Studienprojekt, das ich geleitet habe, findest du unter erneuerpark.de

Wenn du also einen originellen Studiengang suchst, der auch die Vielfalt der Möglichkeiten von Geodaten und ihrer Anwendungen beleuchtet, in dem du eigene Schwerpunkte setzen kannst und der dich zu einem zukunftsorientierten Ingenieur macht: dann bist du in Frankfurt genau richtig!

Beste Grüße,

Elias

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komm nach Erlangen da kannst du Geographie auch mit Ökonomie studieren, oder Geowissenschaften

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?