Geografie Vortrag...///Landwirtschaft , habe ich richtig gedacht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bitte entweder "Kalifornien" (Deutsch) oder "California" (Englisch) schreiben.

Die Einteilung Kaliforniens is nur DREI Gebiete ist ein bisschen grob aber noch akzeptabel.

Mit "90% aller Produkte" sind wohl landwirtschaftliche Produkte gemeint, oder?

Die Sierra Nevada und Kaliforniens Norden sind Hochgebirge,und deshalb weitgehend für jede Form von Landwirtschaft ungeeignet. Dort sind mehrere Nationalparks zu finden, die für den Tourismus von großer Bedeutung sind.Streckenweise aber gibt es auch einige Ranches mit Viehzucht, auch Milchwirtschaftsbetriebe. In den Waldzonen der Gebirge wird aber auch viel FORSTwirtschaft betrieben.

An der Küste verhindern vorwiegend die vorhandenen Städte, aber auch der Tourismus, dass dort viele Anbau betrieben wird.

Im Süden und Osten Kalifornien befinden sich WÜSTEN (Mojave-Wüste, Death Valley), auch DIE sind natürlich für Feldbau und Viehzucht ungeeignet.

Die besten Verhältnisse für den Anbau von Obst, Gemüse, Wein usw finden sich eben im Central Valley (= Kalifornisches Längstal), aber auch nur, weil man die Gewässer, die aus den Gebirgen kommen , zur Bewässerung nutzt, denn sonst könnte man dort auch nicht viel anbauen.

Da musst du googeln: Agricultur in California, z.B.
http://www.nass.usda.gov/Statistics_by_State/California/Publications/California_Ag_Statistics/Reports/2011cas-all.pdf

Nicht nur tausende Zahlen, sondern dazwischen auch Info-Texte, z.B. :
Livestock and Dairy
California’s total livestock and livestock products cash receipts were $12.4 billion in 2011, up over 25 percent from 2010. Over 70 percent of the change from 2010 was due to the increase in dairy products total value. Accounting for nearly 12 percent of total US livestock cash receipts, California displaced Iowa to rank second nationally, behind Texas. Dairy products remained the state’s leading commodity and accounted for 19.4 percent of receipts for US dairy products. Cash receipts made cattle and calves the state’s 5th leading commodity in 2011. [...]

Since 1993, when it surpassed Wisconsin in milk production, California has been the nation's leading dairy state. Sales of milk and cream contributed $7.68 billion in 2011. Wisconsin, Idaho, New York, Pennsylvania and Idaho were the next leading states in total milk production. The top five dairy states accounted for over 53% of the total US dairy receipts. California ranked number one in the U.S. in the production of fluid milk, butter and nonfat dry milk. California was second in total cheese production behind Wisconsin, though the difference in production between these two states continued to decline. The state ranked 4th nationally in milk produced per cow per year. California’s dairies produced 41.5 billion pounds of milk, accounting for over 21 percent of the nation's milk supply. For the fifth year in a row, all 12 months of 2011 recorded more than 3.1 billion pounds in milk production [...]

Oder
cdfa.ca.gov/statistics/

California’s agricultural abundance includes more than 400 commodities. The state produces nearly half of US-grown fruits, nuts and vegetables. Across the nation, US consumers regularly purchase several crops produced solely in California.

California’s top-ten commodities for 2012 are:

Milk — $6.9 billion
Grapes — $4.449 billion
Almonds — $4.347 billion
Nursery plants — $3.543 billion
Cattle, Calves — $3.299 billion
Strawberries — $1.939 billion
Lettuce — $1.448 billion
Walnuts — $1.349 billion
Hay — $1.237 billion
Tomatoes — $1.170 billion

(Remember: billions = Milliarden)

Hallo,

gib bei Google - Landwirtschaft Viehzucht Kalifornien ein und folge den Links, z.B. diesem hier:

http://www.wissen.de/lexikon/kalifornien-landschaft

Auch wikipedia weiß was zu dem Thema.

Sollten Onkel Google (frag-doch-google.de/) und Tante Wiki allerdings kaputt oder verreist sein, empfehle ich einen Gang in die Stadtbücherei.

;-) AstridDerPu

Was möchtest Du wissen?