Genügt die Geburtsurkunde als Identifikationsnachweis um einen Arbeitsvertrag erfolgreich abzuschliessen?

3 Antworten

Nein, du benötigst einen Personalausweis oder Reisepass (einen sogenannten Lichtbildausweis. Die Geburtsurkunde könnte ja jedem gehören)

Als Nachweis der Identifikation benötigt man einen Lichtbildausweis.

Aber zum Schließen eines Arbeitsvertrages reicht in der Regel die mündliche Angabe von Namen, Anschrift, Wohnort, Familienstand/Steuerklasse und Soz.-Versicherungsnummer.

Wer will, kann auch seine Bankverbindung angeben (falls er an regelmäßigen Lohnzahlungen interessiert ist).

Mich hat beim Arbeitsvertrag unterschreiben noch nie jemand nach einem Ausweis gefragt.

Was möchtest Du wissen?