Gentleman - was ist das für euch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Radio will ja den Hörer "unterhalten". Also machen sie Aufrufe zu Themen,
wo jeder seinen Senf dazu geben kann.
Sicher gibts im Leben gewisse "Normalitäten". Das mit der Tür ist so ein Beispiel.
Gut, der Mann kann einer Frau die Tür aufhalten, ist dann ein Gentleman. Eine Frau kann aber auch eine Tür aufhalten, wenn es die Situation so ergibt, kein Mensch wird
so ein Verhalten als etwas Besonderes herausstellen.
Was ich sagen will. Man sollte ein gepflegtes Miteinander haben, ob Mann oder Frau.
Jeder sollte sich an gewisse Regeln halten. Gentleman ist nur eine Umschreibung.
Außerdem kein deutsches Wort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich sind es nicht nur die kleinen Dingen der Hilfsbereitschaft. Sondern auch die Etikette, das Souvre Vivre (man verzeihe mir Schreibfehler) und die Umgangsformen.

Zumal es mir schon oft passiert ist, dass die "heutigen Frauen" mit Knigge und Co leider gar nichts mehr anfangen können.

Deine Definition passt eher zum Kavalier als zum Gentleman. Zumindest meiner Meinung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turalo
03.07.2013, 07:04

Kavalier.... das Wort wollte mir nicht einfallen...... Danke

0

Nenne es "hilfsbereit" oder "aufmerksam".

Ein Mann sollte in jeder Situation wissen,wie er sich einer Frau gegenüber zu verhalten hat.

Ich betone: Ein MANN....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fridleif
03.07.2013, 07:02

Denn eine Frau, ich betone: eine FRAU, muss das natürlich nicht ;) pieks

0
Kommentar von SeldaMK
03.07.2013, 07:02

naja ich nenne das menschliche IUmgangsformen. zuzuordnen bei mann und Frau. Aber deshalb nenne ich ihn nicht Gentleman. Vllt hab ich auch ne falsche Weltanschauung

0

Was möchtest Du wissen?