Gentest trotzdem heute Krebs bekommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Leider ist das wohl so, ja. Krebs ist ja nicht nur eine genetische Veranlagung sondern kann auch aufgrund von Lebensumständen oder einfach durch Zufall entstehen soviel ich weiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

damals gab es diese Test noch gar nicht.

Sie wurde wohl wegen irgendwas anderes mal durchgecheckt..

Leberkrebs läuft nicht unter erblich , darunter fallen Darmkrebs, Magen-,  Gebärmutterkörperkrebs, Brust- & Eierstockkrebs..

schau ruhig mal dort ..http://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/basis-informationen-krebs-allgemeine-informationen/genetisch-bedingter-krebs.html

aber gegen ansteckenden Krebs wird geimpft ,  gegen ansteckenden Leberkrebs soll auch bald eine Impfung wie bei Gebärmutterhalskrebs praxisreif sein..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es kann möglich sein da es sich bei krebs um eine Mutation Körpereigener zellem hamdelt die unkontrolliert wachsen. Das risiko für krebs kann auf die Lebensweise zurückzuführen sein......zum beispiel erhöhen Alkohol und rauchen das risiko an krebs zu erkranken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Gentest kann nur aussagen, ob jemand ein erhöhtes Risiko hat, an Krebs zu erkranken. In keinem Fall kann ein Gentest Aussagen darüber treffen, ob ein Mensch im Laufe seines Lebens Krebs bekommt oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Medizin gibt es leider nie 100% Richtigkeit... Deine Mutter kann trotz 99,9% Verneinung einer Krebserkrankung an Krebs erkranken, aber ich wünsche dir und deiner Mutter das Beste und hoffe, dass da nichts Ernstes dahinter steckt. 

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?