Gentechnik - universeller genetischer Code

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r julie1993,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Ted vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

...ich bin kein experte, aber ich stell es mir in etwa so vor: angenommen du antwortest einem franzosen auf russisch, oder einem chinesen auf schwedisch. keiner würde dich verstehen, sofern er nur über kenntnisse in seiner muttersprache verfügt. mit dem universellen genetischen code verhält es sich nun ähnlich. es ist wie eine sprache, die alle organismen dieser welt sprechen und verstehen! deshalb können forscher auch sgn. chimären erschaffen - sie "nehmen" die gewünschten sequenzen der erbinformation von organismen und schleusen diese info in einen anderen organismus ein, der "versteht" und den bauplan übernimmt ihn. http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/forschung/article897287/Quallen-Gen-laesst-Schweine-leuchten.html

weil man nur dann Gene einer anderen Art einschleusen kann, wenn aus den eingebrachten DNA-Informationen immer noch die gleichen Aminosäuren und somit die gleichen Proteine gebildet werden wie in dem Organismus, aus dem die DNA ursprünglich stammt.

Anderenfalls müsste man jedesmal den genetischen Code der jeweiligen Art anschauen (z.B. Maispflanze), bei der man etwas verändern will und dann synthetisch eine entsprechende DNA-Sequenz erstellen, die dann in diesem Organismus für das gewünschte Protein codiert (z.b. bakterielles Protein)...

Was möchtest Du wissen?