genossenschaftswohnung (mit Kauf)was passiert nach 10 jahren

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es sich bei den 10.000 Euro um Geschäftsanteile an der Genossenschaft handelt, dann kann das Mitglied der Genossenschaft, dem diese Geschäftsanteile gehören, diese Anteile an ein anderes oder neues Mitglied übertragen.

Dazu müsst Ihr ins Gesetz schauen (nach Genossenschaftsgesetz googlen) und in die Satzung der Genossenschaft. Eigentlich hat jedes Genomitglied das Recht die Anteile zu übertragen.

Wahrscheinlich ist es nur ein Missverständnis, wenn die Genossenschaft keine Auskunft gibt. Falls sie zicken sollte, dann gibt es den ebundesanzeiger.de Dort müssen auch alle Genossenschaften ihre Jahresberichte einstellen. Im sogenannten Anhang zum Jahresbericht (oder: Geschäftsbericht) steht, welchem Prüfungsverband die Geno angehört. So ein Prüfungsverband ist Pflicht für die Genos. Bei diesem Prüfunsgverband könnt Ihr Euch beschweren. Das sollte reichen. Aber es kann auch sein, dass die Geschäfte der Genossenschaft ehrenamtlich geführt werden und dann sind die Verantwortlichen manchmal ein wenig überlastet, weil sie auch Familie und Job und Ferien und Trallala haben. Also nicht böse sein :)

Ganz einfach! Wenn Deine Schwester Miete bezahlt, gehört die Wohnung nicht ihr. Eigentumswohnungen sind im Grundbuch eingetragen, sie sollte wissen, ob das passiert ist, auch sollte sie irgendwo einen Kaufvertrag haben.

Bei vielen Genossenschaften ist man mit einer Einlage einfach Teilhaber, nicht aber Besitzer.

Dankeschön.Sie hat mir so ein Grundschein gezeigt. da steht irgendwas mit bemessungsgrundlage und 25.000,- meine Schwester hat aber nur 10.000,- bar eingezahlt und seitdem 16 jahren ne miete von 360,- wird da nicht was von abgezogen?

0
@sahara66

Das nicht, sie müsste aber für ihre Einlage Zinsen gutgeschrieben bekommen. Sie hat 10000 eingezahlt, das sollte schon ordentlich Zinsen abwerfen, mir scheint die Miete dafür aber nicht sehr günstig; - wahrscheinlich ist 25000 der maximale Einlagebetrag.

Leider ist eine Eigentumswohnung heute, wie auch schon vor 16 Jahren, ein Wunschtraum.

0
@sahara66

da muss mehr schriftliches vorhanden sein.

mein onkel bekommt bei der genossenschafft jährlich mit seiner nebenkostenabrechung auch einen auszahlung der zinsen von seinen anteilen.

die 25.00 euro kann ich mir da nicht erklären.

aber die genossenschaft sollte deiner schwester erklären können, was sie damals erworben hat.

alternativ sollte das auch ein nachbar können.

0

bei eienr genossenschaftswohnung erwirbt man anteile an der genossenschaft, anstatt eine kaution zu zahlen. je nachdem wie die genossenschaft wirtschaftet bekommt man dann einmal im jahr zinsen dafür.

meist ist die miete bei einer wohnungsgenossenschaft dann etwas günstiger als die regional üblichen mieten, bzw. wir dein teil de rwohnungen günstig an nicht wohlhabende leute vermietet.

aber die wohnung wird nicht eigentum des mieters.

wie heir gesagt wurde, wenn du eine bestimmte zeit mit in der wohnung lebst, könnt ihr den mietvertrag auf dich umschreiben, wenn due die anteile der schwester übernimmst oder eigenen anteile kaufst.

Wohnung - Genossenschaft - Anteile

Weiss jemand bescheid, zu welchem Zeitpunkt man nach der Kündigung einer Genossenschaftswohnung die bezahlten Genossenschafts-Mietgliedsbeiträge zurückerhält? Muss man die Mitgliedschaft erst kündigen? Welche Zeit nach Kündigung erhält man die Anteile dann zurück?

...zur Frage

Wohnung mieten, Genossenschaftsanteile & Privatinsolvenz?

Hallo, meine Ehefrau ist Hauptverdiener & in Privatinsolvenz. Wir möchten eine Genossenschaftswohnung beziehen. Das OK vom Vermieter haben wir bereits.

Wir wissen nicht wie es sich mit den Anteilen für die Genossenschaft verhält wenn man in Privatinsolvenz ist? Werden die Anteile vom Insolvenzverwalter eingefordert?

Hauptmieter der neuen Wohnung ist der Ehemann, die Ehefrau Vertragspartner. Ein Bürge ist ebenso vorhanden, dieser übernimmt die Zahlung der Anteile.

Weiß jemand einen Rat?

Viele Grüße

...zur Frage

Müssen beim Verkauf einer Immobilie auf Rentenbasis ("Zeitrente") Steuern gezahlt werden?

Zur Situation: Geplant ist, eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus zu erwerben. Die entsprechende Immobilie wurde in den 1960ern auf einem Grundstück errichtet, das sich im Eigentum der katholischen Kirche befindet (Erbbaurecht).

Der Verkäufer bewohnt die besagte Eigentumswohnung seit knapp 30 Jahren selbst. Geplant ist, die Wohnung nach dem Kauf ebenfalls selbst zu bewohnen.

Unter anderem wegen der Erbbaurechtssituation (Hürden bzgl. Kreditvergabe etc.) ist vorgesehen, die Wohnung als darlehensähnliche Transaktion in Form einer sog. "Zeitrente" (Anzahlung + Restlaufzeit +/- 20 Jahre + Zinsen von knapp 2%) zu erwerben.

Verkäufer und Käufer sind sich über die Konditionen bereits einig.

Zur Frage: Ergeben sich aus dieser Transaktion (monatliche Zahlungen über die nächsten 20 Jahre) steuerliche Nachteile für eine der beiden Parteien? Muss der Verkäufer die monatlichen Einkünfte versteuern?

Ich habe hierzu (a) im Internet und (b) von zwei Steuerberatern leider unterschiedliche Aussagen erhalten. Und zwar: (1) gar keine Steuern auf die Transaktion, da von Verkäufer und Käufer selbst bewohnt und (2) Steuern müssen vom Verkäufer nur die Zinsen entrichtet werden, nicht aber auf den reinen Kaufpreis der Immobilie.

Weiß hier vielleicht jemand Rat?

...zur Frage

innerhalb der genossenschaft die wohnung wechseln

hallo,

ich bin im mai in meine neue wohnung gezogen (genossenschaftswohnung), aber leider bin ich absolut nicht zufrieden, weder mit nachbarn und auch nicht mit der wohnung, da es sehr sehr hellhörig ist. nun möchte ich morgen zu genossenschaft und mit denen besprechen, dass ich innerhalb der genosssenschaft die wohnung wechseln kann.

sind meine gründe überhaupt berechtigte gründe ? kennt sich jmd aus?

...zur Frage

Ist der Boiler kaputt? wer bezahlt?

Hallo Community,

bräuchte bitte eure Hilfe zu folgendem Thema:

In meiner Genossenschaftswohnung habe ich folgendes Problem:

Nach ca. 10 Minuten duschen ist seit 2-3 Wochen das Warmwasser weg. Dies war vorher nicht so. Was kann der Boiler haben?

Muss ich die Reparatur selbst bezahlen oder übernimmt das die Genossenschaft. Nach Anfrage bei der GEnossenschaft haben sich diese erstmal geweigert.

Danke für die Hilfe.

...zur Frage

Kann ich einen Kredit von 13.000 € aufnehmen für eine Wohnung mit 17 Jahren?

Also ich und zwei Freundinnen wollen uns eine Genossenschaftswohnung nehmen, wir sind alle 3 Lehrlinge und 17 Jahre alt. Jetzt meinte aber der Vormieter man muss 13.000 € an die Genossenschaft zahlen, das Geld bekommt man bei Auszug dann wieder retour sagte er mir - 1 %. Bekommen wir jetzt mit unseren 17 Jahren schon einen Kredit oder irgendeine Förderung was das betrifft?

BITTE UM ANTWORTEN! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?