Genossenschaftsanteile/Mietkaution

6 Antworten

Wenn du Genossenschaftsanteile erwirbst, bist du Anteilseigner und bekommst dafür Dividenden, falls die Genosschaft welche ausschüttet. Meist 4% pro Jahr. Früher wurden die nach dem Halbeinkünfteverfahrfen versteuert. Seit 2009 werden sie voll versteuert. Gibst du also keinen Freistellungsauftrag dortr ab werden autotamisch de Steuern ans Finanzamt abgeführt. Bei einem Mietkautionskonto wird das Geld auf dich angelegt. Wenn nicht wird automatisch von den Zinsen die Steuern abgeführtm da der Vermieter ja bestimmt nicht seinen Freistellungbetrag für dich opfert

Bei einer Kaution legt der Vermieter das Geld auf ein Konto auf seinem Namen an - aber die Zinsen stehen Dir genau so zu wie das Guthaben im Falle einer späteren einwandfreien Wohnungsübergabe, und Du bekommst die Zinsbescheinigung, damit Du die Steuern bei Dir eventuell geltend machen kannst. (Jedenfalls wäre es so richtig, und so handhabe ich es auch immer.)

Bei Genossenschaftsanteilen geht Dir auch nichts verloren: Du bekommst eine jährliche Ausschüttung. Es hängt von der Genossenschaft ab, ob die Dir jährlich ausgezahlt wird oder dem Genossenschaftskonto gutgeschrieben wird. Steuerpflichtig ist sie in jedem Fall in gleicher Weise als Kapitalertrag.

Frage !! : viele Genossenschaften zahlen im Durchschnitt ca.4% ...hab gelesen es gibt auch welche mit bis zu 6% nur wo?? einen Internetvergleich wie bei Tagesgeldkonten gibt es dafür nicht,oder ?? DANKE!!

Können Genossenschaftsanteile mit einer Mietkaution gezahlt werden?

Wenn ich von einer Genossenschaft eine Wohnung beziehen möchte, kann ich, die zu zahlenden Anteile auch mit einer Mietkautionsbürgschaft (Bsp: Moneyfix kaution) begleichen oder nicht?

...zur Frage

Lohnt sich der Erwerb von Genossenschaftsanteilen zum Kapitalaufbau?

Wir überlegen, im Münchner Wohnungsmarkt Mitglied einer Wohngenossenschaft zu werden und hätten Bedarf nach einer ca. 100m2-Wohnung. Hierfür müsste man Anteile im Wert von 60.000 bis 100.000 Euro (je nach Genossenschaft) erwerben. Die Finanzierung dafür könnte über einen KfW-geförderten Kredit erfolgen. Die Miete selbst ist günstiger als im normalen Wohnmarkt, liegt aber immer noch bei ca. 1200-1400 Euro warm. Nach welcher Zeit lohnt sich die Aufnahme eines Kredites zum Erwerb von Genossenschaftsanteilen, hat jemand Berechnungstipps? Und eignen sich die Genossenschaftsanteile zum Kapitalaufbau, da man das eingesparte Geld bei der Miete, das für die Tilgung des Kredits verwendet wird, ja nach Austritt aus der Genossenschaft wieder bekommt (allerdings nicht verzinst)?

...zur Frage

Genossenschaftsanteile bekommen wir sie zurück?

Hallo...

ich hab mal wieder eine frage in eigener Sache.

Wir sind vor ein paar Monaten umgezogen. So so weit und gut. Angeblich soll die Wohnung in einen nicht ordnungsgemäßen Zustand gewesen sein.

Wir haben natürlich auch den Mieterverein eingeschaltet. Naja etwas längere "Geschichte" Meine eigentliche Hauptfrage bzw "Anliegen" ist, ob wir unsere Genossenschaftsanteile wieder bekommen? Den es hat ja nichts mit der Kaution zu tun. Damals war es Kaution, die haben sie aber in Genossenschaftsanteile "umgewandelt" .

So im Juni/Juli war Mitgliederversammlung, müsste man danach nicht dann auch die Anteile bekommen?

Die Dividende haben wir schon bekommen.

lg Eumi

...zur Frage

Mietkauf was zu beachten Tante einverstanden?

Wir bekommen zur zeit keinen Kredit wegen meinen mutterschaftsgeld und zu wenig Vermögen

Mein Mann seine Tante würde ihre Eigentumswohnung an uns verkaufen da sie traurige Erinnerung an sie hat Ihr Sohn hat zu viel schulden dem kann sie das und will es nicht geben.

WAS müssen wir da beachten wenn wir das untereinander Mietkauf vereinbaren?

...zur Frage

Mit Immobilien langsam aber sicher ein Vermögen aufbauen?

Guten Abend liebe Community,

ich überlege mir ständig, mein Geld in Immobilien zu investieren und somit mein Vermögen aufzubauen. Zum Beispiel billige Immobilien kaufen, sanieren und dann weiter vermieten. Was sagt ihr dazu? Oder man finanziert ein Mehrfamilienhaus und lässt die Mieter das Haus ab bezahlen. In meiner Stadt gibt es viele Immobilienbesitzer, die so Ihr Geld verdienen. Wäre das zur Zeit noch möglich?

...zur Frage

Übernimmt das Arbeitsamt die Zahlung von Genossenschaftsanteilen?

Hallo,

aktuell läuft es bei mir gerade etwas unglücklich. Ich bin seit Anfang des Monats Arbeitslos und bin auf der Suche nach einer Wohnung, weil meine Beziehung aus ist.

Ich weiß, dass ich ersteinmal auf finanzielle Unterstützung engewiesen bin, bis ich endlich wieder einen Job habe. Die Miete würde bis max 500,00 € übernommen werden. Nun habe ich eine gute Wohnung gefunden, die in den preislichen Rahmen passt. ABER sie gehört zu einer Genossenschaft. Ich weiß, dass das Arbeitsamt Mietkaution übernimmt aber gilt das auch für Genossenschaftsanteile? Weiß da jemand bescheid?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?