Genitalherpes? Hilfeeee! :(

6 Antworten

Wieso Angst vor dem Arzt? Ärzte sind dafür da, um zu helfen. Das braucht dir auch nicht peinlich zu sein. Geh zum Frauenarzt oder einer Frauenärztin und zeig deine Probleme. Es geht um deine Gesundheit Auch ein Dermatologe (Hautarzt) könnte für dich der richtige Ansprechpartner sein. Das braucht dir wirklich nicht peinlich zu sein, außerdem hast du nach einer Untersuchung Gewissheit, um was es sich handelt und brauchst dir keine unnötigen Sorgen zu machen. Vielleicht genügt schon eine Salbe, die dir der Arzt verschreiben kann.

Ich weiß das ist nicht die Antwort die du dir erhoffst aber du solltest wirklich zum Gynäkologen . Zugegeben mir wäre es auch unangenehm aber besser jetzt als später oder ? Ob Periode oder nicht , du wärst nicht die erste die mit Erdbeertagen zum arzt marschiert und ich schätze das der Arzt schon viel schlimmere sachen gesehen und behandelt hat also mach dir nichts draus.

Du solltest zum arzt gehen laien können dir dabei wohl kaum weiterhelfen und das muss dir auch denke ich nicht peinlich sein wofür gibt es denn ärzte. vielleicht aich nur erstmal in einer apotheke um rat fragen

Kann ich mich bei meinem Freund mit Genitalherpes anstecken, wenn er Lippenherpes hat, ich aber bisher nur ein Genitalherpes hatte und wir uns küssen?

ALoha,

mein Freund hat seit zweit Tagen einen Lippenherpes. Ich selber hatte bisher nie einen Lippenherpes, allerdings einen Genitalherpes.

Meine Frage ist, ob es bei mir Genitalherpes auslöst, wenn ich meinen Freund trotz seines Lippenherpes küsse ??

(KEIN ORALSEX , nur küssen)

...zur Frage

Petting = Sex? Wenn ja, ist man dann noch Jungfrau?

Hallöle liebe GF-Community! :)

Meine Freundin hat mir vor kurzem erzählt, dass sie mit ihrem Ex (als sie noch mit ihm zusammen war natürlich ^^) Petting hatte. Sie war dann ein bisschen verunsichert, denn sie wusste nicht, ob sie noch Jungfrau ist oder nicht. Ich kenne keine genauen Details, aber er ist nicht in sie eingedrungen und da ich öfter gehört habe, dass man nur nach dem 'traditionellen' Sex (der Penis dringt in die Scheide ein) entjungfert wird, habe ich es ihr erzählt. Nun, heute bin ich über einen Beitrag gestoßen, da meinte jemand - mit Zustimmung vieler anderer -, dass man dann keine Jungfrau mehr ist, sobald man jeglichen sexuellen Kontakt (mit anderen Menschen) hatte. Aber durch Selbstbefriedigung ist man ja auch nichtgleich entjungfert, oder?

Frage: Wann genau ist man denn nun keine Jungfrau mehr?

LG, Muffin

...zur Frage

mit 29 jungfrau, in den Puff?

Ich hatte bisher nur petting, bin also Jungfrau (m). Hatte Beziehungen, die aber nie lange hielten, höchstens 4 monate!! Ich will auf keinen Fall mit 30 noch jungfrau bleiben und bald ins Bordell. Könnt ihr Mich verstehen Oder ratet ihr davon ab??

...zur Frage

Bläschen, Pickel oder so am Penis! :/

Hallo, und zwar Hab ich im Intimbereich (Penis und Hodensack) solche kleine Bläschen oder was auch immer das ist Aber schon ein paar Jahre, ich dachte mir nichts dabei.. Es hat auch nie gejuckt oder geschmerzt. Was könnte das sein? Bitte um eine Antwort :)

...zur Frage

Scheidenpilz oder nur gereizt nach dem Sex? Mit was behandeln?

Also, beginnen wir von vorne. Vor circa zwei Monaten hatte ich einen Scheidenpilz, habe Vagisan in der Apotheke geholt, danach war es nicht besser, bin zum Gyn, der nen Abstrich gemacht hat und der Pilz war noch da - habe daraufhin nochmal mit Kadefngin behandelt. Daraufhin wurde es besser, allerdings waren meine Scheidenschleimhäte danach sehr trocken, hatte auch gar keinen Ausfluss mehr. Weil es noch leicht gejuckt hat, bin ich nochmal zum Gyn, diesmal war kein Pilz mehr da, er hat mir Multigyn Actigel verschrieben, mir aber fürs erste ein paar Proben mitgegeben, weshalb ich das Gel erstmal noch nicht gehot habe. Vor knapp einer Woche habe ich zum ersten Mal mit meinem Freund geschafen, woraufhin ich am nächsten Tag ein echt unangenehmes Brennen in der Scheide hatte, hab das aber erstmal so gedeutet, dass sie einfach gereizt ist vom Sex. Habe mir dann gleich das Actigel geholt, was auch ein bisschen geholfen hat, ich hab es aber auch echt oft verwendet. Ich hab dann ein bisschen recherchiert und bin auf Multigyn FloraPlus gestoßen, was ja zum Aufbau der Scheidenflora hilft, hab mir das gleich geholt und verwendet. Mittlerweile hatte das Brennen und Jucken aber nicht wirklich nachgelassen, Ausfluss, wie bei der letzten Pilzinfektion hatte ich aber auch nicht wirklich. Jetzt hab ich vier Tage in Folge FloraPlus verwendet, und es ist besser, aber noch nicht ganz weg. Heute hab ich vorsorglich nochmal Kadefungin geholt, weil ich mir nicht sicher bin, ob das Brennen und Jucken nicht doch eher von einem Pilz ist, bin mir jetzt aber unsicher, ob das die Schleimhaut nicht eher noch mehr schädigt. Bis ich nen Termin beim Gyn bekomme würd es jetzt halt auch wieder dauern... Hat hier jemand Erfahrungen? Ist es normal, dass es nach dem Sex mehrere Tage noch brennt? Ja eher nicht, oder? Denkt ihr es schadet sehr, wenn ich jetzt auf gut Gück drei Tage Kadefungin nehme? Danach würde ich dann nochmal Floraplus zur Regeneration nehmen. Bin grad etwas genervt von der ganzen Situation und wäre echt erfreut, wen jemand weiter weis.

...zur Frage

Jungfrau wenn man lesbisch ist?

Ich bin mit einem Mädchen zusammen, und hatte auch schon öfters mit ihr Sex. Mit einem Jungen habe ich noch nie geschlafen, ich hatte nur Petting. Meine Frage ist jetzt bin ich noch Jungfrau, oder nicht? Oder ist man nur keine Jungfrau mehr wenn man mit einem Jungen Geschlechtsverkehr hatte? Mir wäre das egal wenn ich jetzt noch Jungfrau wäre, weil ich meine Freundin über alles liebe, ich wollte das nur mal so wissen. :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?