Genießt ihr gern ein Stück Schokolade?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es gibt auch sogenannte fairtrade schokolade die auf genau das hinweist und unter fairen bedingungen hergestellt wurde. Musst du mal drauf achten das ist so ein siegel in grün blau (ähnelt leicht dem ying und yang zeichen) das gibt es übrigens bei vielen lebensmitteln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe Schokolade und es gibt doch auch Schokolade ohne Kinderarbeit ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einverstanden must man nie sein wenn es um Kinderarbeit geht.

Die Manager, zum größten Teil, glauben ernsthaft faires Handel und kein Kindersklaverei zu betreiben.

Leider ist es nur bei Kontrollen so. Die Länder wo es geschieht verabschieden auch Gesetze dazu. Leider haben/wollen sie Diesen nicht durchsetzen. Man müßte ganze Länder von Grund auf reformieren oder dort sich ständig einmischen.

Zeigt der Reportage ob danach Anzeige erstattet wurde und die Entführer verhaftet? Ich denke nicht. Für das Land und ihre Regierung ist es einen der größte Einnahmequelle.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es liegt an dir, welche Konzerne oder kleine Biobauern du unterstützen möchtest. Es ist niemand gezwungen billige Massenware zu kaufen für die nicht nur die Natur, sondern auch eine Menge Menschen leidet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die welt ist leider so. Oft arbeiten, grade auch kinder für unseren luxus hier in anderen ländern.

Als normaler verbraucher können wir da nichts dran ändern. Eins ist sicher es gibt schokolade so oder so. Ob das nun kinder herstellen oder erwachsene oder sonstwer.

Demnach ist man kein unmensch wenn man sie konsumiert.

Ich für meinen teil esse allerdings generell NIE süßigkeiten. Habe da schon als kind einen ekel davor entwickelt aber nicht wegen dem grund den du oben nennst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In so gut wie jedem Lebensmittel-Produkt steckt irgendein Leid oder irgendeine Ungerechtigkeit hinter. Man muss nur für sich selber ausmachen, wofür man selber verzichten will und was man alles noch für moralisch vertretbar hält. Ich z.B. halte den Konsum von tierischen Produkten für verwerflich und toleriere deshalb keine Fleischesser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paguangare
05.02.2016, 06:21

Und was machst du dann mit Menschen, die sich dazu bekennen, auch zuweilen Fleisch zu essen?

Machst du mit diesen Menschen keinerlei Geschäfte, sprichst nicht mit ihnen, lässt dir nicht von ihnen helfen und hältst sie für moralisch minderwertig?

0
Kommentar von satanlvesyou
06.02.2016, 00:59

Natürlich spreche ich mit ihnen, habe auch Fleischesser als Freunde. Das heißt allerdings noch lange nicht, dass ich ihr Essverhalten gut finde und es tolerieren kann.

0

Ich liebe Schokolade!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch fair gehandelte Schokolade, die ohne Kinderarbeit hergestellt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern kaufen deshalb nur fairtrade schokolade und bio

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich genieße auch gerne mal ne Tafel. Glaub nicht alles was im TV zu sehen ist. Bzw. Übertrag das nicht auf den allgemeinen Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?