Geniefiv?HILFE

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Oh man... Es heißt "Genitiv" ... Der Genitiv ist der 2. Fall, den in Deutschland nur noch die wenigsten beherrschen... Es beschreibt also in welchem Fall das Substantiv/Nomen steht, also wie es dekliniert ist... Es ist der "Wes"-Fall ... Also gefragt wir mit der Frage "Wessen?" ...

Hier mal ein Beispiel:

Der Mann, des Mannes ...

Das ist der Hund des Mannes. Das ist ein Beispiel für eine Genitivkonstruktion

Ich glaube, dass deine Frage zum "Genietiev" genauso wenig ernst zu nehmen ist wie deine Frage zum "Akusatief". Jetzt fehlt eigentlich nur noch der "Datief". Dir ist langweilig, oder?

TIERLOVE 30.10.2012, 19:37

habe es jetzt dank jemandenvon hier der mir was geschreiben hat danke für die manchen untötiegen fragen

0

Hi:) MIt "Genietiv" meinst du warscheinlich den Genitiv. Das ist der 2. Fall. Ein Genitiv steht da wenn mann nach dem Besitz fragt. Also bei der Frage wessen?. Beispiele dafür wären:

Die Schulaufgabe der 8. Klasse ist gut ausgefallen.

  • der 8. Klasse ist der Genitiv

Die Puppe von Marie ist schön.

  • von Marie ist der Genitiv

Anna, deren Mutter gut kochen kann, ist sehr hübsch.

  • deren Mutter gut kochen kann ist das Genitivattribut.

Es gibt viele Beispiele für den Genitiv. Ich hoffe ich konnte dir helfen! LG macseksy

Geh nie tief ins Wasser, denn es ist da tief.

TIERLOVE 31.10.2012, 18:19

hay, danke es war alles richtig DANKE echt vielmals

0

Das ist der 2. Fall man fragt nach Wessen? Also die Frage nach der Herkunft z.B. Wessen Buch ist das? Dem Besitzer sein Buch.

Dein Lehrer meint bestimmt den Fall - Genetiv

macseksy 30.10.2012, 19:43

"Genetiv" ist ja noch besser als "Genietiv"... Es heißt Genitiv!

0

tu mir einen gefallen und stell nicht so verbödete fragen.

Der Genitiv, seltener Genetiv (von lateinisch casus genitivus: die Herkunft bezeichnender Fall), im Deutschen auch Wesfall oder Wessenfall, ist in der deutschen Grammatik der 2. Fall. Bsp: des baumes

Der Genitiv ist der 2. Fall in der deutschen Grammatik.

Nominativ (wer oder was)

Genitiv (wessen)

Dativ (wem)

Akkusativ (wen oder was)

Was möchtest Du wissen?