"Genetisch bedingt" = von (Ur-)/(Groß-)Eltern vererbt?

8 Antworten

Genetisch bedingt bedeutet genetisch bedingt. Ausser den Genen, die Du von den Vorfahren bekommst, die bei Dir neu kombiniert werden sind auch Mutationen möglich, die nichts mit deinen Vorfahren zu tun haben logischerweise. sprich wenn Du mutagenen Einwirkungen ausgesetzt wirst wie Strahlung, chemische Belastung usw. kann es zur Veränderung in Deinem Erbgut kommen, die evtl. auch eine Krankheit oder sonstigen Schaden verursachen kann. Diese wäre auch genetisch bedingt. Wobei die Fähigkeit des Körpers mit Mutationen fertig zu werden auch von Genen abhängt. Krebs wird nicht vererbt, aber die Anfälligkeit für bestimmte Formen davon durchaus z.B.

"genetisch bedingt" heist nichts weiter als das ein Zustand durch deine Gene vorprogrammiert ist, dieser kann vererbt worden sein, muss er aber nicht. Bei vielen Krankheiten ist es so das sie genetisch bedingt sind, folglich müsste jemand in den Generationen vor dir die Krankheit gehabt haben oder sie vererbt haben wenn du sie hast.

Also das hißt, es kann sein dass du twas vererbt bekommen hast oder aba dass aufgrund irgendeines kombintionsfehlers bei der DNA etwas "schief" gelaufen ist und es in folge eines genfehlers dazu kam. also beides was du genannt hast ist richtig.

Hunde Stammbaum

Hallo,

Wie auf wie viele Generationen sollte bei dem Decken eines Hundes geachtet werden?

Wenn im Stammbaum die Eltern, Großeltern und Urgroßeltern stehen, wurde dann auch nur auf diese Generationen geachtet?

LG. Lena

...zur Frage

Stammbaum: rezessiv, dominant, autosomal oder x-chromosomal?

Hallo!

wir machen in der Schule gerade Genetik und ein paar Sachen sind mir dabei nicht ganz klar. Zu einem: Wie erkenne ich anhand eines Stammbaumes, ob eine Krankheit nun autosomal oder x-chromosomal vererbt wird?

Zum anderen: Man sagt ja, wenn 2 gleiche (z.B. gesunde) Eltern ein krankes Kind bekommen, dann ist die Krankheit rezessiv und im Falle zweier kranker Eltern, die neben kranken Kindern auch Gesunde bekommen, ist die Krankheit dominant.

Ist das allgemein, also bei autosomalen sowie x-chromosomalen Krankheiten so?

Bei x-chromosomalen Krankheiten haben wir noch aufgeschrieben, dass bei dominanter Vererbung ein kranker Vater keine gesunde Tochter haben kann und bei rezessiver Vererrbung ein gesunder Vater keine kranke Tochte haben kann.

Bin total verwirrt :-(

...zur Frage

Vererbung - Welche Eigenschaften werden von der Mutter, welche vom Vater vererbt?

Kennt jemand eine Übersicht, in der man sich als Laie einen Überblick verschaffen kann, welche Erbinformationen wie übertragen werden? (eine Tabelle o.ä. wäre praktisch)

Gewisse Erbinformationen werden ja nur durch die Väterlichen Gene, andere durch die Mütterlichen übertragen, manche nur auf Söhne, andere auf Töchter.

Ich vermute mal, bei einigen ist es eher Zufall und manche Eigenschaften überspringen Generationen und treten erst wieder bei (Ur-)Enkelsöhnen/töchtern zutage.

Interessant wären dabei nicht nur Oberflächlichkeiten wie Haarfarbe, Körperbau u.ä. sondern vor allem auch genetische Defekte wie Anfälligkeiten für Herzinfarkt usw., sowie Dinge, die nicht oder nur teilweise genetisch beeinflussbar sind (z.B. Allergien, Auffassungsvermögen,...). Das wäre interessant, um Klarheit zu bekommen, welche Eigenschaften überhaupt genetisch bedingt sind.

Die Frage stelle ich im übrigen aus reiner Neugierde - Wenn ich hypothetisch z.B. eine Freundin hätte, deren Vater eine Glatze und ne Staubalergie hat und mein Vater und Großvater an einem Herzinfarkt gestorben wären, dann würde ich gerne nachschauen können, ob unsere hypothetischen Kinder eher anfällig für Herzinfarkt, Alergien oder Glatzköpfigkeit wären.

MfG Sam

...zur Frage

ist es möglich,dass Tätowierungen genetisch von Eltern zu den Kindern vererbt werden.?

....

...zur Frage

Besitzt man ähnliche Gene wie die Mutter väterlicherseits als Mann?

Wollte mal fragen ob ich richtig liege mit dem wie ich das verstehe. Von der Mutter kriegt man das X Chromosom und vom Vater das Y als Mann vererbt. Kriegt man genetisch denn dann noch etwas von der Mutter väterlicherseits  vererbt oder hat man keine gemeinsamen Gene wie ich das verstehe?

...zur Frage

wieviel generationen kann eine DNA weitervererbt werden?

Beispiel: Hatte mein Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Ur Opa die gleiche DNA, Gene wie ich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?