Genetik intermediäre Vererbung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dawürde ich beide Möglichkeiten ausprobieren.

Wenn der kurze Stängel dominant ist, kann man das Ergebnis meiner Auffassung nach nicht erreichen. Wenn der lange Stängèl dominant ist kann man es schon in der F1 erreichen.

0
@Jakob72886

Die F1 ist heterozygot und spaltet auf.

Aus rw Ss ergibt sich das Kombinationsquadrat der F2

Da werden u.a. rw ss ; rrss, wwss-Typen dabei sein.

Bei der weiteren Kreuzung ergibt sich rwss, die Sorte ist allerdings nicht stabil, da immer wieder rr und ww gekreutz werden müssen, damit rosa herauskomt.

1

Es ist wahrscheinlich nach einer reinerbigen, bzw beständigen Sorte gefragt.

Die F1 spaltet ja auf.

Ist Langstengeligkeit dominant über kurze Stengel?

Das ist nicht angegeben, es steht nur da, dass der Erbgang der Stängel dominant-rezessiv ist.

0

Was möchtest Du wissen?