Genetik-Biologie-Hilfe-

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r bLuUbB13,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Franz vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

hybrid = Mischung/Kreuzung phänotyp = (optisches) merkmal einer bestimmten Form der Erbinformation reinerbig = gegenteil von hybrid dominantes merkmal = Merkmal dass das rezessive Element "sticht" (also auftritt, während das andere nur vorhanden ist, sich aber nicht auf den phänotyp auswirkt) mischerbig = hybrid (gegenteil von reinerbig) - merkmal ist gemischt vorhanden (dominant und rezessiv) filialgeneration = Nachkommensgeneration quasi (filius/a = Sohn/Tochter) allel... ist der bereich auf einem genom, dass eine erbinformation enthält dominant = Erbinformation die sich im phänotyp durchsetzt; rezessiv = Erbinformation die lediglich vorhanden ist, aber nicht in erscheinung tritt (getriggert wird)

Das hört sich doch ganz nach der Mendelschen Vererbungslehre an. Google mal "Mendelsche Gesetze" und schau mal hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Mendelsche_Regeln

hört sich nicht nur so an, so ist es auch!

0
@bLuUbB13

Juhu, na da sag mal noch einer in der Schule würde man nix fürs Leben lernen. Und meine Schulzeit liegt nun wirklich schon eine ganze Weile zurück! :)

0

Was möchtest Du wissen?