Genetik Albinismus im Mensch?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Albinismus ist meist auf eine Mutation in einem Gen der Melaninbiosynthese zurückzuführen, das für die Bildung von Melanin aus der Aminosäure Tyrosin zuständig ist. Wenn beide funktionelle Genkopien ausfallen entsteht Albinismus.

Also ja, es wird ein Gen für die Haarfarbe an die Kinder weitergegeben, die diese dann normal ausbilden können (außer sie haben zufällig denselben Gendeffekt"

Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?