Genervt von den Wunschvorstellungen meiner Eltern, kennt ihr das auch und wie kann ich Ihnen klar machen, dass es mein Leben ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mach deine Ausbildung zum Krankenpfleger einfach jetzt. Was wollen denn deine Eltern dagegen tun? So hart das jetzt klingen mag, aber die sterben irgendwann auch. Du hast nichts davon nach ihrer Pfeife zu tanzen. Du musst ja schließlich in dem Job leben und arbeiten. Warum gibst du dich überhaupt noch mit denen ab? Weil es deine Eltern sind? Die haben sich doch noch nie richtig mit dir befasst und trampeln auf dir rum! 

Lebe dein Leben und deine Eltern lass links liegen. Als Krankenpfleger verdient man übrigens gutes Geld! Und man muss nie um seine Arbeit fürchten, weil der Sektor so einen Riesenbedarf hat. Aber ist eben auch anstrengend und Menschen brauchen auch sonntags Pflege... War neulich erst auf ner Jobmesse wo die das vorgetragen haben. Was sehr interessant :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine Eltern haben dich dein leben lang schlecht behandelt und jetzt wollen sie dich unterstützen...

ich vermute sie wissen noch nicht mal wie sie das anstellen sollen.

du hast erkannt das du dein leben ändern willst weil du nichts anderes kennst als gewalt, Alkohol und Beleidigungen...

meinen höchsten Respekt das du an dir arbeitest ein guter mensch zu werden und auch ein besseres leben zu suchen als das was du von zuhause her kennst.

wenn dir ein beruf gefällt das du ein Arbeitsleben lang machen möchtest dann strebe dieses ziel an. du bist 18 und hast eine eigene Wohnung.

erkläre deinen Eltern das du deinen eigenen beruflichen weg gehen willst und wenn sie dich unter druck setzen, setzte sie vor die tür.

ein chinesisches Sprichwort sagt: lächeln ist die charmanteste art jemand die zähne zu zeigen.

also lächle wenn du mit ihnen sprichst und lächle wenn du sie vor die tür setzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso machst du noch das, was deine Eltern wollen (obwohl sie in der Vergangenheit ziemlich alles falsch gemacht haben) und verwchwendest noch mehr wertvolle Zeit?
Mach was du willst. Oberstes Gebot. Deine Eltern haben nichts zu sagen, wenn es um deine Berufswahl geht. Mach was du für richtig hältst - immerhin musst du dann mit dem Job leben. Und wenn dir dieser keinen Spass macht, wirst du später todunglücklich sein, und du hast zu viel Zeit von deinem Leben mit diesem Kram verschwendet.
Willst du das? Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?