Genervt vom besten Freund seinem Liebeskummer

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist wirklich schwierig! Du sagst es ist einer Deiner besten Freunde und den mag man ja nicht hängen lassen. Ich weiß ja nicht wie lange das schon geht!? Versuche doch ihn abzulenken, indem Du die Gespräche vorsichtig in eine andere Richtung lenkst. Natürlich darfst Du Dich dabei nicht vergessen und wenn der Liebeskummer zu lange anhält, dann solltest Du ihm behutsam mitteilen, daß es Dich sehr belastet und Du gerne wieder einmal andere Gespräche mit ihm führen würdest. Sag ihm, daß Dir der "alte" Freund fehlt und daß Du Dir Sorgen machst! Viel Glück!

Vielen Dank für den Stern :-) Ich hoffe, der Liebeskummer Deines Freundes hat sich inzwischen relativiert....

0

ich find es gut das wenigstens du dir Hilfe suchst. das sollte mal dein Freund machen, denn so wie sich das anhört kommt der da alleine nicht mehr raus. sag ihm wie du denkst- aber vorsichtig! versuch ihn abzulenken. und wenn alles nicht hilft dann muss die Lady ihm es sagen.

Sag ihm ehrlich, dass es genug bzw. zu viel ist.

Bei aller Fürsorge: unerwidert verliebt zu sein ist wirklich nicht das Ende der Welt. Er muss und wird darüber hinwegkommen - umso schneller, je weniger er in seinem Leid badet.

Freund beim porno gucken erwischt - fremdgehn?

Habe letztens meinen Freund dabei erwisch fand es persönlich nicht schlimm. Habe das meiner besten Freundin erzählt die meinte das ist Fremdgehen. Wie denkt ihr darüber

...zur Frage

mein freund redet zu viel und lässt mich (fast) nie zu wort kommen.

Hallo , iwie ist es schon toooo much für mich. er redet ohne punkt und komma. redet richtig penetrant in meine ohren rein und lässt mich nie zu wort kommen. er redet so viel das ich keine möglichkeit da ist , dass ich mal iwas sagen kann Was ich zum themam xy denke. er erzählt und erzählt .... ich kann ihn gar nicht unterbrechen. NIE. und wenn ich mal ein neues thema anschneide ... redet er ohne unterlass .... das deprimiert einen! mich nervt das schon langsam .... ich will doch nicht nur zuhören. ich hab nichts gegen zuhören aber DARF ich auch mal was sagen? mfg

...zur Frage

Mein bester Freund leidet sehr unter Liebeskummer?

Mein bester Freund hat sich verliebt in ein Mädchen mit welchem er auch sehr gut befreundet ist jedoch will sie nichts von ihm . Mittlerweile redet er nur noch davon das ihn eh nie eine will und das er für immer alleine sein wird und jetzt auch will da die liebe eh nichts bringt ich weiß nicht weiter was ich ihm sagen soll habt ihr Vllt einen Rat was ich da machen kann?

...zur Frage

Schwarm redet mit Freund über mich?

Woran kann das liegen, dass der Schwarm mit seinen Freund über mich redet (Mein Schwarm hat seinen Freund erzählt dass er mich mag und sein Freund hat das mehreren gesagt, dass mein Schwarm auf mich steht) und mir nicht sagt, dass er mich mag?

...zur Frage

Er hat seinem besten Freund von mir erzählt, was hat das zu bedeuten?

Hallo erstmal.
Ich habe einen Jungen kennengelernt und er hat seinem Besten Freund von mir erzählt.
Seitdem „shippt“ er mich und ihn mega.
Hat das irgendwas zu bedeuten, weil ich gar nicht so richtig weiß worüber sie sich unterhalten haben.

...zur Frage

Bester Freund war früher Depressiv wegen Vater - hat nie drüber gesprochen, Psychologe?

Mein bester Freund (17) wurde früher (also vor einigen Jahren) viel von seinem Vater geschlagen und schlecht behandelt und war darum eine Zeit lang depressiv und hatte suizidale Gedanken. Bis heute hat er vor allem Probleme damit, dass er vor beinahe allem immer Angst hat und sich extrem viele Gedanken um alles macht (hauptsächlich was andere über ihn denken und wie er aussieht, außerdem ist er sehr häufig in alle möglichen Typen verknallt und hat Liebeskummer). Damals hat er mit keinem Menschen darüber gesprochen wie er sich gefühlt hat, er hat es also runter geschluckt und erzählt jetzt relativ trocken über die Sache, hält es ziemlich von sich fern würde ich behaupten.

Er ist insgesamt aber recht glücklich momentan. Er hat eine tolle Mutter, große Schwester und besten Freund (also neben mir noch), allgemein viele Freunde, eine richtig gute Ausbildung und allgemein läuft alles super aktuell.

Sollte er dennoch mit einem Psychologen reden, auch wenn es ihm aktuell ganz gut geht (er hat nur eben diese vielen Ängste/Sorgen)? Er hat immer Angst, dass Psychologen ihm nicht glauben und ihn nicht ernst nehmen weil das ganze schon so weit in der Vergangenheit liegt. Ich sage, dass das nicht stimmt, aber will trotzdem keinen Termin machen. (Sagt immer er macht das, aber "vergisst" es dann dauernd). Wir leben leider an entgegen gesetzten Endes Deutschlands, darum kann ich ihn nicht begleiten zu einem Termin o.ä.

Soll ich es lieber seine Sache sein lassen weil es nicht "akut" ist oder ihn mehr dazu anspornen einen Termin zu machen? Oder habt ihr sonst einen Tipp/eine Idee? Ich weiß nicht so recht wie ich damit insgesamt umgehen soll...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?