Generieren und verwenden von generierten Accounts illegal?

1 Antwort

Das Faken - wie man es früher z.B. mit Dialup-Internetzugängen machte - ist letztendlich eine Erschleichung von Leistungen und strafbar.

Doch wie sollen denn bezahlte Netflix accounts generiert werden?

Mitbenutzung von Accounts ist perse nicht strafbar (auch wenn die Nutzungsbedingung die Account-Weitergabe garantiert untersagen), hat aber mit Generierung nichts zu tun!?

Da werden random Accounts von Menschen die Premium besitzen für dich generiert.
Also wenn ich mit einem acc netflix mitschaue ohne das er es merkt ist das dann illegal? Welche strafe?

0
@LukasDunn

Achso, man kann mit seinem Netflixx-Zugang weitere Accounts generieren. Und dies wird durch ein trojanerartiges Tool exploitet.

Das Tool selbst ist illegal. 
Bei der Verwendung des Accounts kannst Du im Zweifel darauf pochen, dass Du die Accounts online gefunden hattest und nichts darüber wusstest, dass sie so entstanden sind usw.

Wird der generierte Account entdeckt, dann könnte es zu Ermittlungen kommen und Anhand der IPs auch Adressdaten ermittelt werden. Und dann könnten die Anklagen lauten:

Ausspähen von Daten gemäß § 202a StGB - bis zu drei Jahre Freiheitsentzug

Datenveränderung gemäß § 303a StGB - bis zu 2 Jahre Freiheitsentzug

Erschleichen von Leistungen gemäß §265a StGB - bis zu 1 Jahr Freiheitsentzug

Ich glaube nicht, dass sich das lohnt. Wenn dann würde ich das über mindestens einen anonproxy verwenden, eher mehrere. Aber das wird dann wohl nicht mehr schnell genug sein.
Das ist wohlgemerkt das, was einem blühen kann. 

Wahrscheinlich wird in der Realität der Benutzer den Account löschen, dem Betreiber (Netflixx) melden - im äußersten Fall sogar der Polizei, Virenscanner drüber laufen lassen und dann passiert nichts weiter.

Aber netflixx kostet doch gar nicht so viel, dass sich der Ärger lohnen würde.

0

Was möchtest Du wissen?