Generic Trigger 50 SM oder Derbi Senda DRD X-Treme 50 SM?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Derbi Senda DRD X-Treme 50 SM 100%
Generic Trigger 50 SM 0%

3 Antworten

Derbi Senda DRD X-Treme 50 SM

Die Derbi stammt von einem der weltgrößten und erfahrendsten Hersteller von Kleinmotorrädern der seit Jahrzehnten Support und Ersatzteilversorgung für seine Mopped weltweit garantiert.

Die Generic ist aus irgend einem chinesischen Werk. Welches weis man nicht so genau, wer das konstruiert hat weis man auch nicht, wer da auf die Qualität achtet weis man ned,  und wo man in 10 Jahren noch ein Ersatzteil her bekommt weis man auch ned.
Was man weis ist daß es technischen Support jetzt schon so gut wie nicht gibt.  

Also ich müßte da nicht lange überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuAsks
08.04.2016, 16:49

brauche sie aber nur für maximal 2 jahre

0
Derbi Senda DRD X-Treme 50 SM

Derbi hat die stärkere Präsenz, damit meine ich von Derbi findest du garantiert mehr Ersatzteile, mehr Händler, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generic haben 3 meiner besten Freunde auch gehabt und die derbi auch einer. Ich find die generic viel geiler die is viel modernen etc. wenn du sie aufmachst (was du ja nicht willst ;-) ) is die derbi aber besser im Anzug. Fahren aber beide so dann um die 70 kmh. Derbi is halt leichter. Aber generic find ich von aussehen Mega genial

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trollbacke
31.10.2016, 00:35

die derbi ist motor technisch wesentlich weiter, während die generic einen minarelli NACHBAU aus CHINA verbaut hat. wererhalt und wartung ist bei der generic einfach mies. die derbi ist halt ein moped die generic ist eine beleidigung für alle 50ccm schalter.

ps mein 50 sachs legt offen 89 auf die bahn und das mit über 30k km aufm tacho... aber kopf hoch ;D

0

Was möchtest Du wissen?