Generelle Fragen an die Taucher unter euch

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Flasche und Blei mitnehmen war wahrscheinlich früher mal so, heute gibt es in Tauchregionen eine gute Infrastruktur und Du kannst alles leihen. Ich denke es gibt ein paar Ausrüstungsgegenstände die sollte man vorher oder bald vor Ort kaufen aus hygienischen oder persönlichen Passform-Gründen. Dazu zähle ich als erstes die Tauchermaske (ugs. Taucherbrille) und die Neopren-Boots, auch Füßlinge genannt und eventuell einen Taucheranzug, besonders wenn man keine konfektionsgröße besitzt. Die Tauchermaske solltest Du im Fachhandel kaufen der Dich auch zum korrekten Sitz beraten kann. Meistens gibt es bei Tauchbasen einen Miet-Preis für die komplette Tauchausrüstung, üblicherweise wird die Ausrüstung bei einer Grundausbildung ohne Mehrpreis gestellt. Mietpreise für Leihausrüstung kann man dann auch den jeweilgen Preislisten entnehmen. Einzelne Teile kann man sich natürlich auch leihen. Meistens ist der Preis für die komplettausrüstung günstiger als die Summe der Teilausrüstung. Aber wenn Dein Freund Dir Tauchcomputer und Atemregler leihen könnte wäre dies schon einiges Wert. Tauchcomputer und Atemregeler nehmen wir meistens im Handgepäck mit. Wir persönlich nehmen auch immer komplette Ausrüstung (außer Flaschen und Blei) mit, weil wir unsere Ausrüstung kennen, mit ihr Vertraut sind, wissen wann sie gewartet wurde und sie häufig Hochwertiger ist als die Leihausrüstungen.

Aus Kostengründen lohnt es sich für Urlaubstaucher eigentlich nicht einen eigenen Atemregler oder Tarier-Jacket zu besitzen. wenn ein Urlaubstaucher 20-25 Tauchgänge im Jahr macht, und die Leihausrüstung 10,-€ pro Tauchgang kostet, lohnt sich der eigene Besitz frühstens ab 4-5 Jahre, dass ist der Zeitpunkt wo die meisten Urlaubstaucher sich einer anderen Wassersportart zuwenden. (Bitte dabei an zusätzliche Fluggepäckkosten denken)

Eine Untersuchung durch einen Tauchmediziner vor der Reise würde ich auch empfehlen, vielleicht hast Du Krankheiten die beim Tauchen zu Problemen führen könnten: Nasen-Polypen, Bluthochdruck, Asthma, etc... Adressen von Tauchärzten gibt es bei gtuem.org

Du kannst gerne weitere Fragen stellen!

Hallo MasterDion ,

um einen Tauchschein zu machen ( egal ob in Deutschland oder im Ausland) wird die Tauchschule oder der Verein im Regelfall eine tauchärztliche Untersuchung haben wollen . Im Urlaub ist das meistens "entspannter" und wird vom "Hotelarzt" innerhalb kürzester Zeit "hust" bescheinigt . Diese Bescheinigung ist dann ein/zwei Jahre gültig (> 40 Jahre = 1 Jahr , <40 Jahre 2 Jahre) und muss gem. Intervall/Alter erneuert werden. Diese Bescheinigung musst Du dann entweder in Deinen Tauchpass (CMAS/VDST) eintragen lassen oder mit Deiner Padi OWD Karte mitführen. Ohne Tauchtauglichkeit darf Dich jedenfalls innerhalb der EU kein gewerblicher Tauchanbieter mitnehmen, da er er sich vor dem Tauchen von Deiner Tauchtauglichkeit gem. Attest überzeugen muss .

Mitnehmen tut man wie bereits geschrieben, eigentlich alles ausser Flaschen / Blei. Die Leihpreise variieren zum teil sehr stark . In Tauchschulen wo Du Deinen Schein machst, wirst Du im Regelfall günstiger an die Ausrüstung rankommen ( ca. EUR 5-15/Tag ) . "Nur" leihen ohne Schein (falls Du den schon hast) kann durchaus etwas teurer ( ca. EUR 25 Tag ) werden .

Ich komme mit einer kompletten Ausrüstung (sogar mit 6kg. Softblei) immer nur auf ~ ca 17kg. :-)

Wenn wir Tauchen Fliegen, nehmen wir nur die technische Ausrüstung mit, sprich alles außer Flasche.

Man kann ja auch extra Gepäckplatz kaufen. Je nach dem wo du hinfliegst brauchst du ja auch keinen dicken Anzug sondern evtl. nur einen Shorty.

Was ich auf jeden Fall selbst mit nehmen würde, wären Lungenautomat, Brille, Kompass und Co.

Tauchschein umschreiben lassen?

Hallo, meine Tauchschule hat ihr ausbildungssystem von PADI auf SSI gewechselt.

Ich hatte vor Jahren meinen Open water Diver bei Padi gemacht und wollte mich nun weiter zum Advanced Open Water Diver ausbilden lassen. Nun haben die aber zu SSI gewehcselt muss ich dann um dort weiter zu kommen meinen SSI OWD machen oder kann ich dann auch SSI spezialkurse machen?

...zur Frage

Gilt das Logbuch als Nachweis eines Tauchscheins??

Hallo, ich habe vor einigen Jahren meinen Tauchschein gemacht. (OWD) Alles was ich noch habe ist das Logbuch. Reicht das als Nachweis um im Ausland zu tauchen?Ich bin kein wahnsinnig erfahrener Taucher. Und tauche auch nur im Urlaub mal wenn es sich anbietet. Danke schonmal für eure hoffentlich hilfreichen Antworten.

...zur Frage

PADI Taucher Kurse Sinn?

Hallo
Was bringt einem zum Beispiel der Master Scuba Diver von PADI außer Prestige? Die einzigen fürs Sporttauchen wirklich erforderlichen Kurse wären dich OWD & AOWD. Der Rescue Diver is ja nur um anderen zu helfen.

Also was bringt dann der Master Scuba Diver, weil auf der offiziellen Homepage stand nur etwas wie:

"The Master Scuba Diver rating places you in an elite group of respected divers who have earned this rating through both significant experience and scuba training. Fewer than two percent of divers ever achieve this rating. When you flash your Master Scuba Diver card, people know that you’ve spent time underwater in a variety of environments and had your share of dive adventures."

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Nasennebenhöhlenentzündung, wie bekomm ich das weg?

Hallo, ich bin im Urlaub (Ägypten) und habe eine Nasennebenhöhlenentzündung noch vor dem Urlaub bekommen. Wenn ich tauche, bzw. Schnorchel tut alles weh aber sonst nicht. Es tut weh auf der rechten Seite, auf Augenbrauen Höhe. Also wie bekomm ich die am effektivsten weg, da ich die jetzt schon fast ne Woche habe und es nur leicht besser wird.
Mit freundlichen Grüßen Blauie

...zur Frage

Trocki- Unterzieher...?

Bin grad dabei zu stöbern... :-)

Und jetz meine Frage: Welche Art von Handschuhen zieht mal unter einem Trockentauchanzug an?

Hab mir Camaro seamless 5mm aus Neopren rausgesucht. Eignen sich die zum beispiel?

Danke für eure immer wirklich interessanten und hilfreichen Antworten!!!

Viele Grüße Meli

...zur Frage

Oktopus und Atemregler beim Tauchen

Mal eine ziemlich doofe Frage, dennoch würde mich eure Meinung interessieren. Bin gerade dabei mir ne neue Tauchausrüstung zu kaufen. Frage: Der Oktopus muss im eigentlichen Sinne nicht die gleiche Qualität haben wie die normale zweite Stufe, oder? Wichtig ist doch im Prinzip nur, dass der Atemregler von Top-Qualität ist. Im Notfall, also wenn man selbst oder der Buddy den Oktopus benötigt, ist der Tauchgang generell beendet. 70-90 Euro müssten also genug an Investition für einen Oktopus darstellen, oder? LG im Vorauch, TF

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?