Generationsvertrag kündigen!?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist ein absoluter Schmarrn, dass es für die Renten der Jungen schlecht aussehen soll! das stimmt so nicht.

Erstens baut die junge Generation auf den Errungenschaften der Älteren auf. Das ist nicht zuletzt an der Erbmasse der letzten 10 jahre erkennbar.

Zweitens haben die Jungen die Möglichkeiten, mit höherer Produktivität zu arbeiten - der technische Fortschritt (Arbeit 4.0) machts möglich. Voraussetzung dafür sind keine Petitionen gegen Rentner, sondern eine besonders gute Ausbildung der jungen Generation.

Drittens wird die junge Generation viel länger arbeiten können und müssen. Und dazu zähle ich auch schon die heutigen Fast-Rentner, die Baby-Boomer. Die Rente war mal als Finanzierung eines würdigen Lebenabends gedacht. Wir reden hier von max. 10 Jahren.

wenn diese generation und die nachfolgenden mit 65/67 in rente gehen, haben sie noch mehr als 25 aktive Jahre vor sich. das kann niemand finanzieren!! Das ist ein Drittel der Lebenszeit (grob) plus ein Drittel am Anfang, weil man ja erst spät zu arbeiten beginnt. Wir verlangen also zwei Drittel unseres Lebns die Solidarität der Gesellschaft und geben dafür ein Drittel her? Das funktioniert nicht!

Die jetzigen Jungen werden mit Mitte 60 noch fit sein, dank medizinischem Fortschritt und einem Leben ohne Krankheiten, Schmerz und Hunger (was wir den Alten verdanken). Viele Arbeitnehmer  können bis weit über das 70. Lebensjahr hinaus tätig sein , z.B. in Bürojobs. Und ich bin sicher, dass das so kommt.

und auch von den Senioren wünsche ich mir Entgegenkommen: Arbeitet länger, wenn ihr noch fit seid, engagiert euch ehrenamtlich, damit die Jungen Kontakt zu Älteren bekommen (z.B. die Threaderstellerin) und trefft Vorsorgen für den Pflege- und Sterbefall.(Auch wenn es unangenehm ist, sich damit zu beschäftigen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe du bist nicht älter als 15, denn sonst muss man sich schon fragen was mit dir los ist dass du auf solche Ideen kommst. Was ist denn dein Vorschlag, die Alten die nicht genug Geld gescheffelt haben einfach verrecken lassen? Dir ist schon klar dass es hierzulande auch Menschen gibt die jeden Tag hart arbeiten, und sie sich von dem niedrigen Lohn trotzdem nichts ansparen können, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höhere Pensionen? Für die Auswanderer? Laaaaaach! Seh dir doch mal die Renten/Pensionen im Ausland an! Du hast wirklich KEINE AHNUNG!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lennister
04.03.2016, 19:37

Seh dir doch mal die Renten/Pensionen im Ausland an! Du hast wirklich KEINE AHNUNG!

Tatsache ist, dass wir in Deutschland ein schlechtes Rentensystem haben. Viele andere Länder machen es besser. Google z.B. mal nach dem Index der nachhaltigsten Rentensysteme der Welt. Wird dir die Augen öffnen. 

2
Kommentar von aribaole
05.03.2016, 09:08

Ich rede aus Erfahrung Lennister. Habe viele Jahre im Ausland gelebt.

0

Kannst du schon. In Deutschland ist das sogar ziemlich einfach- werde einfach Freiberufler, Beamter oder Selbstständiger, schon bist du aus dem staatlichen Rentensystem raus.

Gerade deshalb ist dieses System übrigens auch so wenig nachhaltig: Weil sich so viele Leute- die meistens recht gut verdienen- rausnehmen können. Die Beste-Practice-Länder in puncto Rente(siehe Bild) haben eigentlich alle einheitliche Rentensysteme.

Sofern das nicht geändert wird, ist unser Rentensystem nicht überlebensfähig. Und dann wird es aufgrund der explodierenden Sozialabgaben steigende Arbeitslosigkeit geben. Und sobald die Jungen merken, warum sie keine Arbeit finden, werden wir einen Krieg der Generationen haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, Du bezahlst Deine Schulausbildung oder Dein Studium selbst? 

Man kann nur hoffen, Du gehörst nicht zu der künftigen Elite unseres Landes. Mit der Einstellung bleibt Dir nur übrig, die Alten zu beseitigen und die Jungen oder Schwachen verhungern zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was planst Du denn stattdessen? Willst Du sie verhungern lassen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatyPerryLover
04.03.2016, 18:27

Das ist doch nicht mein/unser Problem

Aber ehrlich gesagt schon, denn die sind selber Schuld wenn sie sich nichts zur Seite gelegt haben...

0
Kommentar von aribaole
05.03.2016, 09:19

Nichts zur Seite gelegt haben? Beispiel: wie kann man sich was zur Seite legen, wenn viele jungen nur auf Marke stehen, ein Smartphone für 100 € NICHT GEHT, sondern mind. 500 kosten muss? Ein Lappy für 400 zu Mickrig ist, sondern gleich einen tausender kosten muss? Aber @KatyPerryLover , das sind die alten selber schuld? Hoffe das du mal in große finanzielle Probleme kommst. Dann darf für dich aber auch nichts mehr in der Kasse sein. Wir alten zahlen da auch ein!

0

Hmm?? Wovon sollen die denn sonst leben??? Die haben Ihr Leben lang hart gearbeitet und haben jetzt schon kaum Geld.Würdest du deiner Oma die Rente steichen? Wohl eher nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr jungen habt die Möglichkeit über Riester. Bei uns alten gibt es das noch nicht lange. Wir alten mussten uns Krummlegen, damit ihr uns das so dankt? SCHÄM dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?